Kurze Polizeiberichte aus der Grenzregion Deutschlands

Foto: Catharina Glazenburg

DEUTSCHLAND – Nachfolgend Polizeiberichte aus dem deutschen Grenzgebiet. Wenn Sie etwas davon beobachtet haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei

Aschendorf

Zwischen dem 27. Juni und dem 6. Juli wurde eine Scheune in der Heribertstraße ausgeraubt. Nachdem sich die Angreifer gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft hatten, flüchteten sie mit 50 Metern Kabel und einer Kiste mit Kabelresten. Auch aus dem Nachbarhaus wurden vier Fallrohre gestohlen. Der Schaden wird auf 900 Euro geschätzt.

Papenburg

Die Polizei sucht den Besitzer eines beschädigten Piaggio-Rollers (im Bild). Das Fahrzeug wurde ohne Kennzeichen auf dem Gelände eines Sportvereins in der Hans-Nolte-Straße in Papenburg gefunden.

Weener

Zwischen dem 5. Juli, 19 Uhr, und dem 6. Juli, 7.30 Uhr, wurden auf einer Baustelle zwischen Boenster Straße und Tichelwarfer Straße Diebstähle verübt. Aus einem im Bau befindlichen Haus wurden Elektrogeräte im Wert von 3.000 Euro gestohlen. Ein Fenster eines anderen im Bau befindlichen Hauses wurde gewaltsam geöffnet. Dort wurden auch elektrische Maschinen gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Die Angreifer versuchten, die Gartentür eines dritten Hauses aufzubrechen. Es handelte sich um einen versuchten Einbruch. Die Polizei hat die Spuren gesichert und bittet Zeugen, sich bei ihnen zu melden.

Weener

Ein grauer Ford Mondeo wurde gestern zwischen 07:15 und 09:00 Uhr auf dem Parkplatz des Schwimmbades Friesenstraße gerammt. Das Auto hat einen Schaden an der hinteren Stoßstange. Der Angreifer floh.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.