Korpatsch sauer auf Doppelpartnerin Tan nach später Absage: „Sie kann nicht mehr laufen“ | Tennis

Tamara Korpatsch war bereit, ihr Doppel mit Tan zu beginnen, bis sie eine Stunde vor dem Match eine Nachricht von Tan erhielt. Korpatsch konnte sie sowieso nicht beitreten. Der Deutsche ist wütend.

„Sie hat mir heute Morgen nur eine Stunde vor dem Spiel eine SMS geschrieben. Sie hat mich bis eine Stunde vor dem Spiel hier behalten“, schrieb sie in den sozialen Medien.

Unfair

Um fortzufahren: „Es erscheint mir sehr unfair. Ich habe das nicht verdient. Ich habe mich so darauf gefreut, mein erstes Doppelturnier bei einem Grand Slam zu spielen. Ich bin sehr traurig und enttäuscht.“

Das Match wurde aufgrund der späten Absage abgesagt und Korpatsch/Tan schieden im Doppelturnier aus. Die Ironie entspringt Korpatschs Botschaft. „Sie kann nicht rennen, weil sie gestern ein dreistündiges Spiel gespielt hat. Einmal habe ich 6,5 Stunden gespielt und am nächsten Tag stand ich wieder für ein Einzelmatch auf dem Platz. Wenn man einen Tag später nicht spielen kann, weil man noch ein dreistündiges Match in den Beinen hat, ist man im Profitennis meiner Meinung nach nicht richtig. Und machen Sie keinen Fehler. Sie bat mich um das Doppelte und nicht umgekehrt.

Der deutsche Tennisstar kann nun nach Hause zurückkehren, da sie bereits ihr Einzelmatch in der ersten Runde verloren hat.

Newsletter Telesport

Täglich die wichtigsten Sportnews, Ergebnisse, Analysen und Interviews.

Ungültige E-Mail-Adresse. Bitte erneut ausfüllen.

Lilie hier unsere Datenschutzerklärung.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.