In Deutschland droht Pferdeskandal, RTL sendet immer noch Bilder vom Stall Beerbaum

Der deutschen Pferderennwelt droht ein Skandal. RTL Deutschland heute Abend ausgestrahlt Aufnahmen aus dem Stall von Ludger Beerbaum. Die Bilder würden unter anderem zeigen, dass Pferde in Beerbaum verboten sind.

Die Veröffentlichung des Filmmaterials scheint im Mai letzten Jahres abgewendet worden zu sein. Das veröffentlichte der Deutsche Pferdesport-Dachverband FN am 10. Mai 2021 Eine Pressemitteilung und ein Interview mit Generalsekretär Sönke Lauterbach in Aufnahmen des deutschen Senders RTL. Dabei würde es sich um Bilder handeln, auf denen Pferde gekreuzt werden, angeblich von einem deutschen Reiter. RTL teilte daraufhin mit, dass man mit den Bildern nichts anfangen werde. „Experten haben die Aufnahmen gesichtet und konnten nicht eindeutig feststellen, ob in den Aufnahmen eine Straftat oder ein Tierschutzverstoß vorliegt“, hieß es damals.

Straftat

Inzwischen hat RTL seine Meinung geändert. „Es geht eindeutig um Verbote“, sagt Maximilian Pick, ‚Tierschutz‘-Experte und Tierarzt auf RTL.de. Jetzt laufen die Bilder noch im deutschen Fernsehen und es ist auch klar, dass es sich um Ludger Beerbaum handelt.

Und bezüglich des Verbots hat sich Beerbaum strafbar gemacht. Nach der ersten Sperraffäre (Stern-TV-Aufnahmen von Paul Schockemöhle beim Barrieren von Pferden im Jahr 1990) wurde diese in Deutschland verboten. Das „Anfassen“ von Pferden ist immer erlaubt und in Deutschland nicht strafbar.

Der Unterschied zwischen den beiden Methoden liegt im verwendeten Material: Das Schlagen eines festen Materials (Stahl, Massivholz) gegen die Beine der Pferde ist beim Sprung versperrt und verboten, bei einem leichten Material (z.B. Bambus) ist es erlaubt (und das berühren ).

Beerbaum kommt nach der Sendung mit einem Statement

Ludger Beerbaum, der sich derzeit selbst in Wellington aufhält, wird nach der Sendung ein Statement abgeben. Ein Sprecher sagte der deutschen Zeitung Bild.

Ein Teaser des Berichts ist bereits onlineDie Show ist heute Abend 22:35 Uhr.

Quelle: RTL

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.