Deutsche und niederländische Botschafter besuchen Menkemaborg – Eemskrant.nl

Umziehen – Am Freitag, den 1. Juli besuchten der niederländische Botschafter in Berlin Ronald van Roeden und der deutsche Botschafter in Den Haag Cyrill Nunn die Ostfriesland Biennale in Menkemaborg. Der Besuch war Teil einer mehrtägigen Grenzreise zur Zusammenarbeit in der deutsch-niederländischen Grenzregion. Während dieser Reise wurden die Themen Wirtschaft, Sicherheit, Beschäftigung und Mobilität diskutiert.

Unter dem Thema Kunst und Kultur wurde am Freitag die Menkemaborg besucht und die Kunstwerke von Max Frisinger und Alicja Kwade in den Gärten der Borg mit Direktorin Afiena van IJken besichtigt. Unter der Leitung von Ina Grätz, Gründerin und Kuratorin der Ostfriesischen Biennale, und Hans de Wolf, Berater der deutsch-niederländischen Kooperation, wurden die erste Ausgabe der künstlerischen Veranstaltung und die Pläne für die zweite Ausgabe im Jahr 2024 besprochen.

Die dreißig Kunstwerke der Ostfriesischen Biennale können bis zum 4. September an achtzehn Orten in der Region Ostfriesland und der Provinz Groningen besichtigt werden. Besuchen Sie die Website für weitere Informationen www.ostfrieslandbiennale.de.

Mariele Geissler

"Twitter-Praktizierender. Bier-Evangelist. Freiberuflicher Gamer. Introvertiert. Bacon-Liebhaber. Webaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.