„Die Ablösesumme für Mario Götze ist etwas höher als erwartet“


9:55 – Mario Götze wechselt vom PSV zu Eintracht Frankfurt. Nach eigenen Angaben hat der deutsche Klub Sky Sport Deutschland entschied, die Ausstiegsklausel im Vertrag des 30-jährigen Spielmachers zu aktivieren. Die begrenzte Pauschale wäre (etwas) höher als die zuletzt im Gespräch stehenden vier Millionen Euro.


Machen Sie diesen Abend spannender und unterhaltsamer: Wetten Sie auf ein Fußballspiel und erhalten Sie bis zu 50,00 € zusätzlichen Willkommensbonus bei Jacks.nl mit Ihrer ersten Einzahlung!
Was kostet Sie das Glücksspiel? Halt bei Stunde 18+, hands24x7.nl

Der deutsche Sender berichtet, dass Eintracht Frankfurt 4,8 Millionen Euro für Götze zahlen wird. Die Übertragung sollte an einem dieser Tage abgeschlossen sein. Götze soll mit dem Europa-League-Sieger bereits eine persönliche Einigung erzielt haben. An diesem Montag steht beim PSV das erste Vorbereitungstraining der neuen Saison an, doch Götze wird De Herdgang nicht bewundern können.

Es sieht so aus, als ob der Seifentransfer um Götze bald zu Ende geht. Der PSV hatte gehofft, den offensiven Mittelfeldspieler halten zu können, aber Götze ist bereit für eine neue Herausforderung. Lange sah es so aus, als würde er Roger Schmidt nach Benfica folgen, doch eine Rückkehr in die Bundesliga wird bevorzugt. Zuvor spielte er in Deutschland für Borussia Dortmund und Bayern München.

Der Wechsel zu Eintacht ist für den Spielmacher in mehrfacher Hinsicht attraktiv. Frankfurt am Main ist nicht nur näher an der Heimat, Götze spielt mit dem Deutschen auch garantiert in der Champions League. Obwohl Die Adler in der vergangenen Saison nur die Bundesliga-Halbzeit beendeten, sicherten sie sich mit dem Gewinn der Europa League ein Ticket für Europas wichtigstes Vereinsturnier.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.