Deutsche Springtitel an Eckermann und Stevens

An diesem Wochenende fanden in Balve die Deutschen Meisterschaften statt. Im Springsport gibt es immer zwei Titel zu gewinnen. Das Offene Springchampionat, das in diesem Jahr hauptsächlich von Männern besucht wurde, und das Damenchampionat. Meister wurden Katrin Eckermann und Mario Stevens.

In der Open Championship blieb nur noch Mario Stevens bei dem Neunjährigen Starissa (v. Stakkato Gold) schließt alle Runden ab. Damit wurde Stevens zum zweiten Mal in seiner Karriere Deutscher Meister im Springreiten. „Er ist ein Pferd, auf das wir uns in Zukunft verlassen können. Der neue Champion antwortete dem deutschen Fernsehsender WDR. Der Reservetitel geht an Philip Rüping mit Casallco (von Casall), der nur eine Zeitstrafe erhielt, in der dritten Runde. Routinen Marcus Ehning und NRW à la carte (v. Abke) gewann Bronze mit einem Balken unter dem Gürtel.

Spannender Kampf für die Damen

Am Ende der Deutschen Meisterschaft im Springreiten der Damen sollte am Samstag ein Sperrfeuer entscheiden. Tina Deuerer mit Index 10 (von Canstakko) als Katrin Eckermann mit Cascadello Junge RM (v. Cascadello I) hatte in allen bisherigen Runden ohne Gegentor gespielt. Am Ende ging Eckermann in Führung. Sie war 4/100 schneller als Deuerer und traf keine Latte, wo ihre Konkurrentin einen Sturz sah. Bronze ging an Angelique Rüsen mit Calvin 16 (von Kastelan).

Ergebnisse Damen

Männer Ergebnisse

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.