„Auch die Alternativen sind verschwunden“ – Wel.nl

Die Apothekenregale waren in den letzten Jahren aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht sehr gut gefüllt. So missbrauchen Menschen Epipen jetzt auch für die lebensbedrohliche allergische Reaktion auf einen Wespenstich, schreibt RTL Nieuws.

Manche Menschen reagieren sehr stark auf einen Wespenstich. Du weißt es nicht, bis es dir passiert. Der Körper des Opfers gerät in einen Schockzustand, manchmal so sehr, dass der Patient wiederbelebt werden muss. Liesbeth de Vries (65) ist es vor zehn Jahren passiert. Sie starb fast, wurde aber von Sanitätern und Krankenhauspersonal gerettet.

Ein Epipen kann sie retten, wenn sie erneut von einer Wespe gestochen wird. Leider ist dieses Anti-Allergie-Produkt nirgendwo mehr erhältlich und auch die Alternativen sind ausverkauft. Liesbeth hat einen Epipen, aber die Flüssigkeit ist trüb, also kann sie ihn nicht mehr benutzen. „Ich bin sehr gestresst, weil sie keine neuen in der Apotheke haben. Es ist nichts mehr auf Lager und der Apotheker hat mir gesagt, dass die Epipens schwierig zu liefern sind.“

Auch ein Großhändler spricht von Lieferschwierigkeiten: „Wir erwarten, dass der Jext, ein ähnlicher Stift, gegen Ende dieser Woche noch einmal geliefert wird.“ Wie viel von dieser Alternative geliefert wird und an welche Apotheken die Sendungen gehen, ist nicht bekannt.

Eine andere Möglichkeit wäre, Stifte aus Deutschland zu importieren, aber das Gesundheits- und Jugendinspektorat hat noch keine Genehmigung erteilt. „Der Epipen ist nicht für den Import zugelassen. Menschen mit ärztlicher Verordnung können in Deutschland jedoch einen Pen erhalten.“

Allerdings ist dieses deutsche Allergieprodukt viel teurer und man muss natürlich viel fahren, um es zu bekommen. Wie auch immer, zum Glück können wir uns immer auf unsere östlichen Nachbarn verlassen, wenn das niederländische Gesundheitswesen erneut versagt.

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.