Volvo setzt auf Null • TTM.nl

Volvo Trucks demonstriert seine starke Position in der Elektromobilität auf der IAA Transportation, die vom 20. bis 25. September in Hannover, Deutschland, stattfindet. Darüber hinaus werden neue Sicherheitslösungen und neueste Technologien vorgestellt, um den Straßenverkehr CO2-neutral zu gestalten.

Das Leitthema von Volvo Trucks auf der IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 25. September 2022 in Hannover stattfindet, lautet „To Zero“. Mit anderen Worten: null Emissionen und null Unfälle.

Volvo Trucks stellt seine Elektro-Lkw-Reihe mit drei schweren Lkw-Modellen und zwei mittelschweren Lkw-Modellen vor, die in Europa bestellt werden können. Darüber hinaus wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, Services für Elektro-Lkw wie Reichweiten- und Routenplanung, Ladelösungen und Finanzierung anzubieten. Darüber hinaus demonstriert Volvo andere Antriebsstranglösungen, die Spediteuren helfen werden, solide Fortschritte bei ihrer Umstellung auf emissionsfreien Transport zu erzielen.

„Gemeinsam mit unseren Kunden und deren Kunden sind wir auf dem Weg zu null Emissionen. Wir freuen uns darauf, unsere hervorragenden Lkw und Dienstleistungen zu präsentieren, die Spediteuren helfen, CO2-Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig ein wettbewerbsfähiges Geschäft zu führen. Unabhängig vom Antriebsstrang – Elektro, Bio-LNG oder konventioneller Diesel – wir bieten Lösungen für mehr Energie[1]Effizienz und eine reduzierte CO2-Bilanz“, sagt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

In puncto Sicherheit führt Volvo Trucks ein neues System zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern ein. Das System umfasst Dual-Radar auf jeder Seite des Lkw und kameraunterstützte Funktionen.

Während der IAA stellt Volvo Trucks mehrere Lkw für Testfahrten zur Verfügung, darunter einen Volvo FL Electric und einen Volvo FE Electric. Diese Testfahrten finden außerhalb des Ausstellungsgebäudes statt. Darüber hinaus sind weitere Lkw wie der Volvo FH mit I-Save, der Volvo FM LNG und ein Volvo FH16 für schwerste Transportaufgaben im Außenbereich zu sehen.

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.