Van Nistelrooij weiß, was verbessert werden muss: „Es macht keinen Sinn“


9. Juli 2022 – Ruud van Nistelrooij ist mit der Leistung des PSV am Samstag im Freundschaftsspiel gegen Arminia Bielefeld nicht zufrieden. Die Eindhovener häuften Fehler und beendeten das Trainingslager mit einer 0:4-Niederlage. „Das Ergebnis ist eindeutig und die Schlussfolgerung ist, dass es nicht gut war. Wenn du 0:4 verlierst, zählt das Ergebnis“, sagte Van Nistelrooij. internationalen Fußball


Machen Sie diesen Abend spannender und unterhaltsamer: Wetten Sie auf ein Fußballspiel und erhalten Sie bis zu 50,00 € zusätzlichen Willkommensbonus bei Jacks.nl mit Ihrer ersten Einzahlung!
Was kostet dich das Glücksspiel. Halt bei Stunde 18+, hands24x7.nl

Der PSV startete mit einer soliden Formation in das Testspiel gegen Arminia Bielefeld, die in der kommenden Saison in der zweiten deutschen Liga spielen wird. Trotzdem musste die Mannschaft aus Eindhoven zur Halbzeit einen 0:2-Rückstand hinnehmen. Marco van Ginkel irrte mit dem Führungstreffer und dem zweiten deutschen Tor ging ein Ballverlust von Joey Veerman voraus.

„Wir haben sehr schlecht angefangen und die Art und Weise, wie wir das erste Gegentor kassiert haben, macht keinen Sinn“, sagte Van Nistelrooij. „Wir hatten Pech, erlitten viele Ballverluste. Wir waren müder als die gegnerische Mannschaft. Sie sind auch in der Vorbereitung bereit, wir haben fünf Spieler, die erst in der ersten Woche dabei waren. Sie haben jetzt 45 Minuten gespielt. Sie.“ haben zwar einige Absichten gezeigt, aber es hat noch nicht geklappt. Auch wegen der körperlichen Verfassung. Es ist gut, dass sie nach der ersten Woche in Form geblieben sind. Dieses Ergebnis muss man mitnehmen und darauf muss man reagieren.

Die Dinge sollten bald besser werden, das weiß Van Nistelrooij. In drei Wochen beginnt die Saison mit dem Kampf um die Johan-Cruijff-Skala gegen Ajax. „Sicher wissen wir jetzt auch, wo wir stehen. Es war ungemütlich, vor der Halbzeit war es sehr statisch. Es gab einige gute Einzelspiele von Noni Madueke und Guus Til, das waren die Highlights“, so Van Nistelrooij weiter, dem das auffällt Die gegenseitige Abstimmung ist noch nicht optimal. „Es gab noch viele Missverständnisse. Das war die Geschichte des Spiels, verbunden mit der Müdigkeit. Ich hatte nach der Trainingswoche ein anderes Spiel erwartet, aber die Karten sind jetzt so. Wir werden weitermachen. Wir wollen, dass die Dinge schnell zusammenkommen.“

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.