Sylvie Meis und ihr Mann leben getrennt: „Moderne Ehe“

Wenn La Meis drin ist Karte öffnen Robbert Rodenburg wird nach dem Geheimnis einer guten Ehe gefragt, Sylvie macht einige bemerkenswerte Aussagen. Wenn ihrer Meinung nach das Herzstück einer erfolgreichen Beziehung das Gespräch ist, geschieht dies für Sylvie und Niclas hauptsächlich am Telefon.

„Mein Mann und ich wohnen nicht zusammen“, sagt sie. „Wir haben eine Art Moderne Hochzeit wo wir beide hart arbeiten, sehen wir uns normalerweise an Wochenenden und Feiertagen.“

Trotz der Distanz – Sylvie lebt in Hamburg, ihr Liebling in der Schweiz – und trotz ihrer modernen Herangehensweise sehen sich die Turteltauben am liebsten so oft wie möglich. „Es ist das die Geschichte meines Lebens dass bei mir alles zerstreut ist. Meine Eltern leben in Belgien, mein Bruder und sein Mann leben in Amsterdam, mein Kind in Dänemark, ich lebe in Deutschland und mein Mann lebt in der Schweiz“, so die Moderatorin, die im Gespräch betont, dass sie trotz ihrer Freiheit monogam ist . . „Es ist nicht so: Am Wochenende habe ich einen KumpelSie lacht.

Obwohl Sylvie seit 2020 mit der Liebe ihres Lebens verheiratet ist, treten die beiden kaum jemals gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Niclas würde es vorziehen, in Windrichtung zu operieren. Sie traten letzten Februar zusammen vor der Kamera auf. Sehen Sie sich dieses Interview unten an:

Eleonore Roth

"Creator. Subtil charmanter Bier-Nerd. Hingebungsvoller Zombie-Fanatiker. Schriftsteller. Böser Social-Media-Befürworter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.