Steve McQueens Kriegsfilm „Blitz“ mit Saoirse Ronan klingt bereits großartig


Es ist schon eine Weile her, seit wir einen Steve McQueen-Film gesehen haben. Sein letztes Projekt stammt aus dem Jahr 2018, nämlich der Actionfilm Witwenaber dem Regisseur ist das meistens gelungen 12 Jahre Sklaverei. Kein Wunder also, dass viele Kinogänger sehnsüchtig auf einen neuen McQueen-Film warten. Gute Nachrichten: Jetzt geht es los!

Der geliebte Filmemacher wird nun einen Kriegsfilm mit dem Titel drehen Blitz. Der erste Besetzungsname wurde bereits bekannt gegeben. Es ist niemand anderes als Saoirse Ronan. Obwohl die irische Schauspielerin erst 28 Jahre alt ist, hat sie bereits in vielen hochgelobten Projekten mitgewirkt, wie z Dame Vogel und Kleine Frau.

Rolle
Ronan spielt eine junge Frau, die versucht, die deutsche Bombardierung Londons zu überleben. Dies wird die erste Zusammenarbeit zwischen dem Oscar-Preisträger McQueen und dem viermaligen Nominierten Ronan sein. Es sieht auch so aus, als ob die andere Spur von einem unbekannten Newcomer besetzt wird.

Blitz wurde auch vom Regisseur selbst geschrieben. Der Film folgt den Geschichten mehrerer Londoner während des Zweiten Weltkriegs. Namhafte Studios wie New Regency und A24 fanden das klanglich gut und sind daher auch an dem Projekt beteiligt.

Apple+
Der Film wird auf Apple+ verfügbar sein. Dieser Streamingdienst wird immer größer und will auch mit Giganten wie Netflix, Disney+ und Amazon Prime mithalten können. Auch die Rechte an Martin Scorsese konnten sie sich zuvor sichern Die Mondblumenjägerdie im nächsten Jahr ausgestellt werden.

Mariele Geissler

"Twitter-Praktizierender. Bier-Evangelist. Freiberuflicher Gamer. Introvertiert. Bacon-Liebhaber. Webaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.