Sport Kort: Turntrainer Kooistra will vorläufig Traineramt beanspruchen | Sport

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allen Sportnachrichten. Wir haben auf unserer Website Seiten zu den Themen Fußball, Tennis, Skaten, Motorsport, Radsport und Darts eingerichtet, auf denen die wichtigsten Themen dieser Sportarten beleuchtet werden. In diesem Abschnitt befasst sich Sport Kort hauptsächlich mit anderen Nachrichten.

Espanyol Feuerwehrtrainer Moreno

18:28 Uhr: Der spanische Fußballklub Espanyol hat Trainer Vicente Moreno entlassen. Zweitklub Barcelona liegt mit zwei verbleibenden Spielen auf dem 13. Platz und ist sich bereits eines längeren Verbleibs in La Liga sicher.

Der 47-jährige Moreno kam im August 2020 zu Espanyol. In seiner Debütsaison stieg er in die spanische Königsklasse auf.

Espanyol hat in der spanischen Liga fünf Spiele nicht gewonnen. Am Mittwoch ging die Nummer 19 Alavés mit 1:2 verloren.

Dutch Open Golf hat ein Teilnehmerfeld mit vier neuen Namen

18:04 Uhr: Die Turnierleitung der Dutch Open hat die letzten Teilnehmer für die 102. Ausgabe des Golfturniers bekannt gegeben. Es sind der Belgier Thomas Detry, die Dänen Thomas Björn und Thorbjörn Olesen sowie der Spanier Rafa Cabrera Bello.

Cabrera Bello spielte zuletzt 2015 beim niederländischen Turnier. Damals belegte er bei den Dutch Open den siebten Platz, seine beste Leistung von sechs Turniereinsätzen. Seitdem hat der Spanier unter anderem die Scottish Open und die Spanish Open gewonnen.

Björn tritt zum fünften Mal beim Golfturnier an. Der Däne hat dreimal im Ryder Cup gespielt und Europa dreimal gewonnen. Sein talentierter Landsmann Olesen gehörte 2018 zu Europas siegreichem Ryder-Cup-Kader.

Der Belgier Detry gewann den World Cup 2018 für Belgien mit Thomas Pieters, der bereits von der Turnierleitung der Dutch Open registriert wurde.

Neben Pieters wurden auch der Österreicher Bernd Wiesberger und die vielversprechenden dänischen Zwillinge Nicolai und Rasmus Højgaard früher gefangen genommen. Auch der zweimalige Sieger und Turnierbotschafter Joost Luiten wird anwesend sein. Neben Luiten, Wil Besseling, Daan Huizing und Darius van Driel wurden fünf weitere niederländische Golfer mit Wildcards ausgezeichnet. Infolgedessen treten auch Lars van Meijel, Rowin Caron, Koen Kouwenaar, Dario Antonisse und Robbie van West bei den Dutch Open an.

Die Dutch Open sind im Spielkalender von September auf Mai verschoben worden und werden dieses Jahr vom 26. bis 29. Mai auf Bernardus Golf in Cromvoirt ausgetragen.

Turntrainer Kooistra will über ein zweifelhaftes Verfahren zur WM in Varna fahren

16:15 UhrTurntrainer Wolther Kooistra fordert als Übergangslösung, dass er mit seiner Schülerin Sanna Veerman noch Ende dieses Monats zum World Challenge Cup ins bulgarische Varna reisen kann. Turnbond KNGU hat kürzlich entschieden, dass der Trainer von Turnz Amsterdam nicht an dem Turnier teilnehmen darf, das vom 26. bis 29. Mai stattfindet. Die Zusammenfassung wird am Montag, den 16. Mai, beim Gericht Zutphen eingereicht.

„Das Argument des Verbandes ist, dass sie sich für Frieden und Klarheit innerhalb der Teams entschieden haben, wo sie möchten, dass das Support-Team so weit wie möglich gleich ist. Das bedeutet offenbar, dass Wolther nicht kommen darf“, sagte Kooistras Anwalt Dolf Segaar.

In den vergangenen zwei Jahren stand Kooistra bereits aufgrund einer grenzüberschreitenden Verhaltensuntersuchung des Instituts für Sportrecht (ISR) außerhalb der Linien. „Die internen Regelungen des KNGU sehen vor, dass Sie, solange ein Verfahren läuft, von der Teilnahme an Delegationen ausgeschlossen werden können.“

Im April wurden Kooistra und seine Frau Claudia Werkhoven wegen regelwidrigen Verhaltens freigesprochen. Nach Ansicht des ISR-Disziplinarausschusses war nicht hinreichend nachgewiesen, dass die Trainer des Turnvereins Turnz Amsterdam Verstöße gegen die Disziplinarordnung begangen haben. „So schien der Weg nach dem 19. April wieder frei zu sein, zu den Turnieren zu gehen, aber er darf nicht nach Varna. Wir wollen in einem summarischen Verfahren sehen, ob der Verband die richtige Entscheidung getroffen hat“, sagt Segaar.

Gegen Kooistra und Werkhoven wurden mindestens vier Beschwerden wegen regelwidrigen Verhaltens eingereicht. Die aus den Berichten hervorgehenden Vorfälle betreffen hauptsächlich den Zeitraum 2010-2020. Der Staatsanwalt beantragte gegen Kooistra eine Suspendierung von sechzehn Monaten, davon zwölf auf Bewährung, mit einer Probezeit von zwei Jahren. Für Werkhoven war die Vorgabe eine achtmonatige bedingte Sperre mit zweijähriger Probezeit.

Die Saison von Barcelona-Verteidiger García ist möglicherweise bereits vorbei

3 Uhr nachmittags.: Möglicherweise hat Eric García in dieser Saison bereits sein letztes Spiel für den FC Barcelona bestritten. Der 21-jährige spanische Verteidiger wurde an seiner rechten Hand operiert und soll vorerst pausieren.

Barcelona hat zwei weitere Ligaspiele auf dem Spielplan. Die Nummer 2 der La Liga spielt am Sonntag gegen Getafe und schließt den Wettbewerb eine Woche später mit einem Heimspiel gegen Villarreal ab.

García genoss einen Großteil seines Trainings bei Barcelona, ​​bevor er zu Manchester City wechselte. Er kehrte letztes Jahr zum Team Memphis Depay zurück, für das auch Frenkie de Jong und Luuk de Jong spielen.

Vollering gewinnt die erste Etappe im Baskenland

14:14 Uhr: Radfahrerin Demi Vollering gewann die erste Etappe der Tour d’Itzulia, einem dreitägigen Etappenrennen durch das Baskenland. Vollering war der Stärkste nach fast 106 Kilometern Anstieg zum Ziel in Labastida. Sie schlug Landsfrau Pauliena Rooijakkers, kurz nachdem die Amerikanerin Kristen Faulkner als Dritte die Ziellinie überquerte. Das Peloton erreichte die Ziellinie mehr als 40 Sekunden nach Vollering.

Die erste Etappe des neuen WorldTour-Etappenrennens der Frauen war eine hügelige Strecke. Gleich nach dem Start in Vitoria-Gasteiz mussten die Radler klettern, dann folgten zwei weitere solide Anstiege. Die Tour of Itzulia endet am Sonntag in San Sebastián.

Vollering, 25, wird am Samstag das Leadertrikot tragen. Der SD Worx-Fahrer hat dieses Jahr bereits den Brabantse Pijl gewonnen und wurde beim Omloop Het Nieuwsblad und beim Amstel Gold Race Zweiter.

Enttäuschung für Mark Cavendish beim Giro d’Italia

12:30 Uhr.: Michael Morkov (37) ist am Freitag nicht zur siebten Etappe des Giro d’Italia gestartet. Der Däne von Quick-Step Alpha Vinyl ist krank.

Mit Blick auf die Tour de France würde Morkov normalerweise nach der dreizehnten Etappe absteigen. Allerdings wachte der erfahrene Frontmann am Freitagmorgen mit Fieber auf, was ihm eine Weiterfahrt unmöglich machte.

Es war eine Enttäuschung für Sprinter Mark Cavendish, der immer noch von der Hilfe von Morkov profitierte und die dritte Etappe teilweise dank seines Teamkollegen gewann.

Lynn Knippenborg hört mit dem Handballspielen auf, nachdem sie sich von Orange verabschiedet hat

10:59 Uhr: Handballerin Lynn Knippenborg verabschiedete sich im März von Orange und wird nach dieser Saison komplett zurücktreten. Knippenborg, 30, beendet seine Karriere beim deutschen Verein Sport-Union Neckarsulm.

„Ich habe hier drei tolle Jahre verbracht und mich bei diesem Verein und in dieser Stadt sehr wohl gefühlt“, sagte der Niederländer auf der Website der Bundesliga Nr. 6 Neckarsulm. „Aber nach vielen Jahren im Ausland möchte ich meine Familie, meinen Freund und meine Freunde wieder zu Hause finden.“ Der Nachwuchsspieler hat bereits in Norwegen und Dänemark Handball gespielt.

Knippenborg hat sich vor knapp zwei Monaten entschieden, seine internationale Karriere zu beenden. Für Orange erzielte sie in 114 Länderspielen 137 Tore. Knippenborg gewann mit dem niederländischen Team bei der WM 2015 Silber, zwei Jahre später wurde sie mit Orange Weltcup-Dritte. Bei der WM 2019 in Japan, bei der die Niederlande Weltmeister wurden, fehlte sie in der Auswahl.

Basketballspieler von Miami Heat bei den NBA East Finals

07:10: Die Basketballspieler von Miami Heat haben sich für die NBA Eastern Playoff Finals qualifiziert. Das Team aus Florida entschied das beste aus sieben Serien gegen die Philadelphia 76ers, indem es sein sechstes Spiel mit 99-90 gewann. Ergebnis, die Miami Heat kamen auf 4-2, womit sich der dreifache NBA-Champion (2006, 2012 und 2013) für das Endspiel qualifizierte.

Jimmy Butler war mit 32 Punkten der beste Torschütze der Heat in Philadelphia. Joel Embiid hatte 20 Punkte und 12 Rebounds für die Sixers. Der Kameruner verpasste die ersten beiden Spiele der Serie mit einer Gehirnerschütterung und einer gebrochenen Augenhöhle, die beide von den Miami Heat gewonnen wurden. Embiid kehrte in Spiel 3 mit einer Schutzmaske über dem Gesicht nach Philadelphia zurück. Angeführt von Nr. 2 bei der MVP-Wahl kamen die „Sixers“ auf 2-2 zurück, aber die Miami Heat brachten die Serie dann wieder auf sich.

Das Team von Trainer Erik Spoelstra trifft im Finale entweder auf die Milwaukee Bucks oder die Boston Celtics. Der Titelverteidiger der NBA, Bucks, führt die Serie mit 3:2 an. „Wir haben vor niemandem Angst“, sagte Butler.

Im Westen trennten sich die Dallas Mavericks erneut von den Phoenix Suns, indem sie Spiel 6 mit 113-86 gewannen. Das entscheidende siebte Spiel findet am Sonntag in Phoenix statt. Bisher wurden alle Spiele dieser Serie vom Heimverein gewonnen.

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.