Sport Kort: Der ehemalige PSV-Spieler nimmt nach einer Chemotherapie das kollektive Training wieder auf | Sport

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allen Sportnachrichten. Für News zu Fußball, Tennis, Skaten, Motorsport, Radsport und Darts haben wir auf unserer Website spezielle Seiten eingerichtet, die die wichtigsten Themen dieser Sportarten beleuchten.

Ex-PSV-Spieler Baumgartl nimmt nach der Chemotherapie einen Teil des Gruppentrainings wieder auf

15:11 Uhr: Timo Baumgartl konnte beim 1. FC Union Berlin erstmals nach einer Chemotherapie wieder am Gruppentraining teilnehmen. Der 26-jährige Deutsche, der vom PSV ausgeliehen ist, hatte im Mai bekannt gegeben, dass ihm ein Tumor entfernt worden sei und er diesen Sommer für seine Genesung benötige. Wann Baumgartl vollständig zum Kader stossen kann, konnte Trainer Urs Fischer noch nicht sagen.

„Man muss bedenken, dass er seit drei Monaten nicht mehr trainiert hat. Er muss zuerst die Grundlagen durchgehen. Es wird Zeit brauchen“, sagte Fischer auf einer Pressekonferenz.

Der PSV hatte Baumgartl bereits im vergangenen Jahr für eine Saison an den deutschen Verein ausgeliehen, dieser Vertrag wurde jedoch um ein weiteres Jahr verlängert.

München von Multi-EK-Begeisterung „überwältigt“.

12:54 Uhr: Die Organisatoren der Multi-Europameisterschaft in München freuen sich über die Atmosphäre und die zahlreichen Zuschauer im Olympiapark der süddeutschen Stadt. „Wir sind überwältigt. Es ist einfach fantastisch, wie diese Meisterschaften angenommen werden“, sagt Managerin Marion Schöne.

„Der Olympiapark ist jeden Tag voll, die Stimmung in den Sportstadien super. Wir haben in der ersten Woche rund 900.000 Besucher gesehen. Und der Eröffnungsabend im Leichtathletikstadion hat allen Gänsehaut beschert“, so Schöne weiter.

Mehr als 4.000 Sportler kämpfen in München um 177 Goldmedaillen bei den Europameisterschaften in Leichtathletik, Beachvolleyball, Kanu, Radsport, Turnen, Triathlon, Tischtennis, Rudern und Sportklettern. Der Olympiapark, in dem 1972 die Olympischen Spiele ausgetragen wurden, ist das Herzstück der Veranstaltung.

„Das multisportliche Format zeigt, dass es perfekt in den Olympiapark passt. Wir planen auf jeden Fall weitere sportliche Wettkämpfe im Olympiastadion“, sagte Sprecher Tobias Kohler. „Ich hoffe, dass wir auf ein Leichtathletik-Festival dieser Größenordnung nicht noch 20 Jahre warten müssen“, bezog er sich auf die Leichtathletik-EM 2002, die ebenfalls in München stattfand.

De Jong ersetzt Vollering bei der Straßenrad-Europameisterschaft

12:08 Uhr: Demi Vollering wird am EM-Straßenrennen in München am Sonntag nicht teilnehmen. Die 25-jährige SD-Worx-Läuferin war Teil des Nationalteams, das von Sprinterin Lorena Wiebes angeführt wird. Vollering schied letzte Woche aus der Tour of Scandinavia aus, nachdem er auf der vierten Etappe gestürzt war. Sein Team SD Worx gab einen Tag später bekannt, dass die Nummer 2 der Tour de France „vorsorglich“ nicht mehr starten werde.

Bundestrainer Loes Gunnewijk hat Thalita de Jong (28) zu Vollerings Ersatz ernannt.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.