Spektakuläres Hundewochenende steht bevor | Halsterse-zuidwestkrant – Neuigkeiten aus Halsteren und der Südwestecke

ZUIDWESTHOEK – REGION – Jeder Chef wünscht sich für seinen Vierbeiner nur eines: ein glückliches und gesundes Leben. Aus diesem Grund organisiert die Wouwse Plantage Dog Association am 23. und 24. Juli das Happy Dog Dog Weekend. Es gibt so viel zu sehen, zu tun und zu erleben, dass der Chef und sein vierbeiniger Freund ein unvergessliches Wochenende erleben werden.

Der Unternehmer Arian Tak – bekannt für die Hundefuttermarke Happy Dog und das Tierheim Hoevekestijn – liebt Hunde schon sein ganzes Leben lang. „Man hat unglaublich viel Freundschaft mit einem Hund. Es gibt einfach keinen treueren Freund“, sagt er, „und Hunde helfen, fit zu bleiben, weil man viel mit ihnen laufen muss. Das hält jung!“ Tak nahm Vor einigen Jahren übernahm sein Vater die Präsidentschaft der Wouwse Plantage Dog Association und schmiedete den Plan, das 40-jährige Bestehen der Vereinigung mit einem großen Event zu feiern: dem Happy Dog Dog Weekend, das im Juli stattfinden wird 23 und 24 am Julianaweg in Wouwse Plantage.

Fachjury

Die Wouwse Plantage Dog Association war ursprünglich ein Verein Deutscher Schäferhunde, daher spielt die Hunderasse am Feiertagswochenende eine herausragende Rolle. Die besten Deutschen Schäferhunde aus dem In- und Ausland kämpfen am Samstag um Ehrenplätze im Klub-Meisterschaftsspiel auf der Wouwse Plantage. Der Gewinner wird von einer kompetenten und international angesehenen deutschen Jury ermittelt. Wer einen Schäferhund ohne Ahnentafel hat, aber neugierig auf das Urteil der Jury ist, oder wissen möchte, wie die Jury zu einem Urteil kommt und Tipps für die Präsentation eines Hundes sucht, kann am Sonntag vorbeischauen.

Reiseabenteuer

Auch für andere Hunderassen und ihre Besitzer gibt es am Wochenende in Form von verschiedenen Vorführungen und Workshops etwas zu erleben. Nicht nur Dogfrisbee, Agility und Detection werden behandelt, es gibt auch Platz für Dock Diving – bei dem Hunde in ein Becken springen, in der Hoffnung, am weitesten zu kommen – und Mondioring, das aus Gehorsams-, Sprung- und Beißübungen besteht. Außerdem gibt es die HappyPower Dog Rally, bei der Hunde und Bosse zu Fuß einer Route folgen und dabei ein Quiz lösen. Der Spanish HappyDog Survival ist ein Abenteuerparcours mit spanischem Touch – eine Anspielung auf die Vuelta, die im August durch die Wouwse Plantage führt – bei der der „spanischste“ verkleidete Besitzer und Hund gewinnt.

Dann gibt es auch einen Kampf um den Titel „Schnellster Hund von Roosendaal“, bei dem Hunde zweier Kategorien auf einer Distanz von 60 Metern gegeneinander antreten. Samstagabends bietet Happy Dog ein kostenloses Hundeessen für Besitzer und Hunde an. Umrahmt wird das Wochenende mit Snacks, Drinks und Live-Musik. Der Eintritt kostet nur 2 Euro.

Weitere Informationen unter https://www.facebook.com/www.vdhkringroepdepaviljoen.nl

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.