Roda JC lockt den jungen deutschen Mittelfeldspieler Sieben | 1Limburg

Roda JC Kerkrade wird sein Mittelfeld mit dem vielseitig einsetzbaren 22-jährigen Deutschen Phil Sieben verstärken.

Er wechselte ablösefrei vom Regionalligisten Fortuna Düsseldorf und unterstellte seinem Scribbler einen Mehrjahresvertrag bei Kerkrade.

Zwei Jahreszeiten plus Option
Der Mittelfeldspieler wird am Freitag von Roda vorgestellt. Im Parkstad Limburg Stadium hat er einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine dritte Saison.

Düsseldorf
Roda sieht in Sieben einen Spieler, der mehrere Positionen im Mittelfeld besetzen kann, vor allem in der Achse. In den vergangenen zwei Jahren bestritt er 52 Einsätze in der Regionalliga, der vierten Liga. Darin hat Sieben fünfmal getroffen und auch drei Vorlagen gegeben. Außerdem spielte er zweimal für das Aushängeschild Düsseldorf in der 2. Bundesliga und bestritt mit dieser Mannschaft ein Spiel im DFB-Pokal.

Lesen Sie auch: Roda JC füllt die Position des Rechtsverteidigers mit der Ankunft von Boyd Reith

Verstärkung
Sieben, der zuvor als Jugendspieler für den SC Paderborn und Schalke 04 spielte, ist nach Rechtsverteidiger Boyd Reith der zweite Neuzugang bei Roda JC. Darüber hinaus hat der Verein länger mit Stürmer Jamie Yayi Mpie und Torhüter Loek Hamers gespielt, die beide in der vergangenen Saison als Amateur für Roda JC gespielt haben, jetzt aber einen Profivertrag unterschrieben haben.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.