Norwegen plant, das Walross Freya zu töten, das auch in den Niederlanden aufgetaucht ist | Tiere

Die norwegischen Behörden sagen, dass sie erwägen, das Walross Freya zu töten. Das Tier, das Ende letzten Jahres unter anderem in Harlingen, Den Helder und Schiermonnikoog auftauchte, schwimmt jetzt in der Nähe von Oslo. Dort zieht sie so viel Aufmerksamkeit auf sich, dass sie droht, für Mensch und Tier gefährlich zu werden.

Von unserer Nachrichtenredaktion

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.