Neue Autobahn: Emmen lockt nach Hamburg, Bremen und Kopenhagen

Deutschland wird die derzeitige Schnellstraße von Emmen nach Cloppenburg und die Verbindung mit der A1 in Richtung Bremen in eine Autobahn umwandeln. Das hat Bundesverkehrsminister Volker Wissing beschlossen.

„Hamburg und Bremen sind plötzlich eine Dreiviertelstunde näher. Das können wir als Region ausnutzen“, sagt Herman Iedema aus Ondernemend Emmen RTV Drenthe

Da zeitgleich auch ein Autotunnel zwischen Deutschland und Dänemark gebaut wird, geht Iedema davon aus, dass sich die Fahrzeit nach Kopenhagen und Malmö sogar um zwei Stunden verkürzen wird.

Seit einiger Zeit gibt es eine Autobahn, die Emmen mit der deutschen Grenze verbindet. Aber die in Deutschland angeschlossene Autobahn E233 ist bisher damit durchgekommen. Diejenigen hinter einem langsamen Lkw können ihn oft nicht sicher passieren. In Cloppenburg müssen Sie durch mehrere Vororte fahren.

Lobby von Direktoren und Unternehmern

So gibt es seit einiger Zeit eine Lobby von niederländischen und deutschen Fahrern und Auftragnehmern, um die Autobahn zu verdoppeln. Im Februar sprach Infrastrukturminister Harbers das Thema mit seinem deutschen Kollegen Wissing an.

Dennoch fällt die positive Entscheidung von Minister Wissing auf. Wissing gehört der liberalen FDP an, sein außenpolitischer Kollege Baerbock (Grüne) hatte zuvor gefordert, in Deutschland keine neuen Autobahnen mehr zu bauen.

„Statt immer mehr Autobahnen zu bauen, sollte der Fokus auf der Verbesserung des ÖPNV und der Stärkung der Radverkehrsinfrastruktur liegen“, heißt es in einer Mitteilung der Grünen. Oktober 2020† Es war damals ein wichtiges Wahlkampfthema.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.