Möchten Sie Ihre Technologieinvestition überprüfen? Vergessen Sie also nicht die Service- und Supportangebote

Ich habe es immer wieder gesehen. Ich war sogar schuldig. Bedauern ist das Bedauern, dass Sie nicht ein paar Dollar mehr im Monat oder Jahr für den Servicevertrag oder die erweiterte Garantie für Geräte, Fahrzeuge und andere hochwertige, häufig verwendete Artikel ausgegeben haben. Viele Kunden beschweren sich auch über ihre Entscheidung, den Wartungsplan für Laptops, Wearables, Tablets, Scanner und Drucker abzulehnen, die ihre Mitarbeiter täglich nutzen.

Wenn etwas Unerwartetes passiert – und es besteht immer die Möglichkeit, dass es mit Elektronik oder Mechanik passiert – versuchen wir, das Problem selbst zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn wir das nicht können, fangen wir hektisch an, Unternehmen anzurufen, um zu sehen, wer uns sofort helfen kann. In vielen Fällen können wir schnell mit den richtigen Leuten synchronisieren, aber wo wir in der Prioritätslinie landen, hängt davon ab, wie viel wir zu zahlen bereit sind. Letztendlich ist die „Prämie“ für einen einmaligen Service, ein Reparaturticket oder einen Artikelaustausch oft viel höher als die Prämie für einen Pre-Service-Plan.

Auch Entscheidungsträger unterschätzen oft – zumindest anfangs – professionelle Hilfe bei der Konzeption und Installation von Projekten. Auf die Frage, was sie anders machen würden, wenn sie noch einmal von vorn anfangen könnten, sagten viele Lagerleiter, Hersteller und 3PLs, dass sie sich an jemanden wenden würden, der die Besonderheiten ihres Geschäfts sowie der Technologie versteht. Routinemäßige Upgrades und umfassende Systemüberholungen können komplex sein, und die einzige Möglichkeit, laufende Betriebssystem-Updates (OS) und Sicherheitspatches für mobile Unternehmensgeräte zu erhalten, ist ein Wartungsplan. Sie würden die Computersysteme Ihres Unternehmens nicht ohne Betriebssystem-Updates und Sicherheitspatches betreiben. Warum sollten Sie Mobilgeräte anders behandeln? Wenn etwas nicht richtig angeschlossen ist oder nicht so funktioniert, wie es sollte, besteht die Gefahr, dass weder Menschen noch Maschinen so funktionieren, wie sie sollten.

Wahre Geschichten

Während ich unzählige Geschichten von Kunden erzählen kann, die sich schließlich an Zebra gewandt haben, um ein Projekt auf den Weg zu bringen, spreche ich lieber über einen Kunden, der von Anfang an erfolgreich (oder neu gestartet) war: Europas größtes Postunternehmen.

Beamte riefen das Professional Services-Team von Zebra an, nachdem sie Schwierigkeiten hatten, Lieferprozesse mit Verbraucher-Smartphones und zuvor bereitgestellten Geschäftsgeräten zu verwalten.

Sie wussten, dass eine Änderung überfällig war, wollten die IT-Teams jedoch nicht mit der Verwaltung von Entfernungs- und Ersetzungsbemühungen überlasten, zumal auch ein mobiles Software-Upgrade erforderlich war. Also haben sie sich für verschiedene Zebras angemeldet Professionelle DiensteAngebote, um ein reibungsloses und zeitnahes Lösungsdesign, Implementierung und Wartung zu gewährleisten.

Vor der Implementierung unterstützt das Professional Services Consulting-Team von Zebra Intelligente Schränke basierend auf den strengen Speicher- und Ladeanforderungen des Kunden für die neuen Touch-Computer von Zebra, die er für Postkuriere ausgewählt hat. Zebra-Berater arbeiteten auch mit dem Softwareentwicklungsteam des Kunden zusammen, um das Android-Betriebssystem auf mobilen Geräten anzupassen. Als der Kunde bereit war, die Geräte bereitzustellen, verwaltete das Zebra-Team den Inbetriebnahmeprozess vor Ort, während das Zebra Learning Services-Team personalisierte Benutzerschulungen bereitstellte, um eine schnelle Akzeptanz zu fördern. Der Rollout umfasste Pre-Launch-Workshops und eine benutzerdefinierte interne Webanwendung, die es allen Beteiligten ermöglichte, den Implementierungsfortschritt in Echtzeit zu verfolgen, was zu einem nahtlosen Rollout führte, der drei Monate früher als geplant abgeschlossen wurde!

Der Kundensupport von Zebra ist noch lange nicht vollständig, da die kundenspezifische Mobilitätslösung und Verwaltungsstrategie für Unternehmen alles von der Gerätebereitstellung bis hin zu Maßnahmen am Ende der Lebensdauer abdeckt. Der Kunde hat das Zebra OneCare-Wartungsprogramm für vollständigen Technologiesupport und Reparaturabdeckung erworben. Außerdem nutzt er die KreislaufwirtschaftZebras Programm zur Stilllegung von Geräten, die zuvor von Postkurieren verwendet wurden. Defekte Geräte werden umweltgerecht behandelt, während Zebra noch funktionsfähige Geräte für eine mögliche Wiederverwendung aufbereitet. Dieser Prozess wird mit derzeit eingesetzten Geräten fortgesetzt, wenn sie sich dem Ende ihrer Nutzungsdauer nähern. Auch wenn es erst in ein paar Jahren sein wird.

Ein Deutscher Technologieunternehmen abonnierte den Zebra VisibilityIQ Foresight-Service nach dem Upgrade auf neue mobile Zebra-Computer der Enterprise-Klasse in seinen Logistik- und Integrationszentren. Ziel war es, die Überwachung und Verwaltung aller Geräte zu vereinfachen. Laufende Einblicke in die Geräteleistung zeigten jedoch Trends, die zu umfassenderen Geschäftsverbesserungen führten. Beispielsweise half der Scan Analytics-Bericht Betriebsleitern, die Anzahl der täglich verarbeiteten Pakete besser zu verstehen. Und alle generierten Daten halfen ihnen, die Effizienz und Produktivität in verschiedenen Arbeitsabläufen zu analysieren.

Die wichtigsten Lektionen gelernt

Besprechen Sie daher Ihre Herausforderungen, Ziele und Ideen mit einem professionellen Serviceteam, bevor Sie Ihren Projektplan fertigstellen und für die Implementierung bezahlen. Und akzeptieren Sie beim Kauf der Technologie immer alle Wartungspläne oder Supportleistungen, die Ihnen angeboten werden.

Wenn Sie die richtigen Leute haben, die Ihnen sagen, warum Sie sich für eine bestimmte Technologie entscheiden sollten oder nicht, und wenn Sie Experten haben, die bereit sind, einzugreifen, wenn die Dinge nicht wie geplant laufen, wird Ihre Kapitalrendite dramatisch steigen. Darüber hinaus trägt es auch dazu bei, dass ein einzelner Drucker, ein mobiles Gerät oder eine schlechte Netzwerkverbindung Ihren gesamten Betrieb nicht beeinträchtigen kann.

Die Technologien, in die Sie für Ihre Lager-, Logistik- oder Transportvorgänge investieren, sind die Werkzeuge, mit denen Ihre Mitarbeiter Engpässe lösen und vermeiden können. Wenn Sie sich für die falschen Technologien entscheiden oder nicht in den zusätzlichen Schutz dieser Technologien investieren, können diese möglicherweise auch Ihren Erfolg behindern.

Dies ist ein Beitrag von Zebra Technologies. Durch dieser Link finden Sie weitere Informationen über die Möglichkeiten des Unternehmens.

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.