Leiden und Deutsch sind die poetische Kombination von ‚Leids Twined‘

Die Show „Leids Getwijnd“ fand am Sonntagnachmittag in der Konditorei und Kantine „Snijers“ statt. Die Leidener Dichter Jaap Montagne und Han Ruijgrok lasen niederländische Gedichte, die später von Hans van der Veen ins Deutsche übersetzt wurden.

Der Nachmittag wurde präsentiert von Dichter der Nacht Hans van der Veen. Nach jedem Vortrag von Jaap Montagne und Han Ruijgrok erläuterte er das Gedicht und die dazugehörige deutsche Übersetzung. Der Titel „Leids Twined“ entstammt einem alten Konzept: „Man nimmt zwei Fäden: zum Beispiel einen roten und einen weißen“, erklärt Van der Veen. „Du rollst es so auf, dass du eine Linie bekommst und es heißt Schnur† Da ist das Wort „zwei“ drin, und da ich die Nummer drei bin, treibe ich hier ein bisschen ab. Auch weil diese Herren beide mit der Stadt Laeken verbunden sind.

Die Sammlung „Leids Getwijnd“ enthält achtzehn Gedichte der Leidener Dichter Han Ruijgrok und Jaap Montagne, mit der deutschen Übersetzung von Hans van der Veen. Mehr Informationen: Zuhause – Hans Vertaalt† Die Show war Teil von Literally Leiden, einem Festival, bei dem einen Monat lang literarische Aktivitäten in und um Leiden stattfinden. Es ist vom 14. November bis 19. Dezember.

Leidener Kulturbericht

Eleonore Roth

"Creator. Subtil charmanter Bier-Nerd. Hingebungsvoller Zombie-Fanatiker. Schriftsteller. Böser Social-Media-Befürworter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.