LANCOM Systems sucht digitale Talente in einem neuen Gründerwettbewerb

Aachen, 29. Juni 2022 – Ab sofort können Startups ihre innovativen Ideen für die LANCOM Systems Startup Competition einreichen. Der deutsche Netzwerkhersteller, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, fördert mit dieser Aktion den digitalen Nachwuchs. Startups können moderne Netzwerktechnik im Gesamtwert von 20.000 Euro gewinnen. Bis zum 31. August können sie ihr Geschäftsmodell in einem Video-Pitch präsentieren.

LANCOM, selbst vor 20 Jahren als Start-up gestartet, kennt die Herausforderungen junger Unternehmen. In diesem Jubiläumsjahr möchte LANCOM der neuen Generation von Unternehmern mit Netzwerktechnologie helfen, ihr Geschäft so weiterzuentwickeln, dass sie ihre innovativen Ideen für die Digitalisierung schnell verwirklichen können.

Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer von LANCOM Systems, spricht aus Erfahrung: „Ein junges Unternehmen auf die Beine zu stellen ist ein 24/7-Job. Die Investition in professionelle und sichere Computertechnik reicht manchmal nicht aus. Deshalb wollen wir Start-ups bei unserem Wettbewerb unterstützen und ihnen zuverlässige Netzwerklösungen made in Germany präsentieren. Damit sind Gründer von Anfang an auf der sicheren Seite und können sich voll und ganz auf das Wachstum ihres Unternehmens konzentrieren. »

Die beste Jury vergibt Preise im Wert von 20.000 Euro
Bis zum 31. August 2022 können Interessierte ihre Ideen mit einem Video-Pitch einreichen. Die fünf überzeugendsten Bewerbungen werden zum virtuellen Meeting Ende Oktober eingeladen, um ihr Geschäftsmodell vorzustellen.

Die Jury besteht aus Dr. Oliver Grün, Gründungsexperte und Präsident des Bundesverbandes IT-Mittelstand, Sophia Tran, Technology Influencer und Business Angel und Ralf Koenzen, Gründer und CEO von LANCOM.

Der Preispool besteht aus Netzwerklösungen wie LANCOM Routern, WLAN Access Points, Firewalls oder VPN-Clients im Gesamtwert von 20.000 Euro:
1. Platz: LANCOM Systems Hard- oder Software im Wert von 10.000 €
Platz 2: LANCOM Systems Hard- oder Software im Wert von 7.000 Euro
Platz 3: LANCOM Systems Hard- oder Software im Wert von 3.000 Euro
Der Preisverleihung geht eine Beratung zur Technik des bestehenden Netzes voraus

Weitere Informationen zum Auswahlverfahren und den Bedingungen finden Sie unter: https://www.lancom-systems.com/startup-competition

Über LANCOM Systeme:
Die LANCOM Systems GmbH ist einer der führenden europäischen Hersteller von Netzwerk- und Sicherheitslösungen für Unternehmen und den öffentlichen Sektor. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewall), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basiertes Software-Defined Networking (SDN). Die Entwicklung und Produktion von Soft- und Hardware findet überwiegend in Deutschland statt, ebenso das Hosting des Netzwerkmanagements. LANCOM legt großen Wert auf Zuverlässigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen garantiert die Hintertürfreiheit seiner Produkte und ist Mitglied bei „IT-Sicherheit Made in Germany“, einer Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums. LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMUs, Regierungsbehörden, Institutionen und große Unternehmen auf der ganzen Welt. Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eine eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

Dieser Artikel ist ein eingereichter Beitrag und liegt nicht in der Verantwortung der Redaktion.

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.