Kurze Polizeiberichte aus der Grenzregion Deutschlands

Foto: Catharina Glazenburg

DEUTSCHLAND – Nachfolgend Polizeiberichte aus dem deutschen Grenzgebiet. Wenn Sie eines dieser Dinge beobachtet haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei.

Weener

Gestern Morgen um Viertel vor sieben fuhr ein Radfahrer mit einem Lieferwagen zusammen und stürzte. Der Bus stand zu diesem Zeitpunkt in der Norderstraße, gegenüber der Hausnummer 20. Der Fahrer lud einige Sachen ab. Bei dem Aufprall wurde das Rücklicht des Busses beschädigt. Der Fahrer und der Radfahrer sprechen kurz miteinander; Anschließend flüchtete der Radfahrer. Er war mit Jeans und einer dunklen Jacke bekleidet. Er fuhr auf einem silbernen Fahrrad.

Papenburg

Ein silbergrauer Mercedes wurde gestern zwischen 9 und 18 Uhr auf den Parkplatz des EWE-Marktes am Deverweg gerammt. Das Auto hat einen Schaden an der Front. Dies kann durch ein rotes Fahrzeug verursacht worden sein. Der Schaden beträgt 1.000 Euro.

Dörfer

Am 5. September wurde zwischen 17 und 22 Uhr auf dem Parkplatz einer Mensa an der B70 ein brauner Mazda angefahren. Der Schaden ist links und wird auf 500 Euro geschätzt.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.