Kurze Polizeiberichte aus der Grenzregion Deutschlands

Foto: Catharina Glazenburg

DEUTSCHLAND – Nachfolgend Polizeiberichte aus dem deutschen Grenzgebiet. Wenn Sie einen dieser Vorfälle beobachtet haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei

Drehen

Die Grenzpolizei nahm einen 48-jährigen Mann fest, als er am Sonntagabend um halb acht von der B402 bei Twist auf die A31 abfuhr. Gegen den Mann war ein Europäischer Haftbefehl in Kraft. Der Mann wurde in seinem Herkunftsland Polen wegen verschiedener Straftaten gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung gesucht. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt und wird nach Polen ausgeliefert.

Papenburg

Auf dem Parkplatz der Meyer Werft im Gewerbegebiet Süd wurde gestern ein grauer Audi A8 angefahren. Der Besitzer entdeckte den Schaden an der rechten Front seines Autos auf dem Heimweg von der Arbeit um fünf Uhr. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Bunde

Gestern wurde bei Ditzumerverlaat in Bunde zwischen 07:10 und 11:20 Uhr ein Audi A4 beschädigt. Das Auto war vor einem Haus geparkt. Das Glasschiebedach des Autos wurde wahrscheinlich von einem Stein zerschmettert. Der Schaden beträgt 300 Euro.

Weener

Gestern zwischen 8 und 17 Uhr wurde am Sportplatz ein Stein in die Haustür eines Hauses gerammt. Das Glas des Thermopaners wurde schwer beschädigt.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.