Kurze Polizeiberichte aus der Grenzregion Deutschlands

Foto: Catharina Glazenburg

DEUTSCHLAND – Nachfolgend Polizeiberichte aus dem deutschen Grenzgebiet. Wenn Sie einen dieser Vorfälle beobachtet haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei

schlagen

Zwischen dem 12. Juni, 15.30 Uhr, und dem 13. Juni, 11.15 Uhr, kam auf der Esterfelder Stiege nahe der Uhlandstraße ein unbekannter Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten weißen VW Polo. Es ist wahrscheinlich ein schwarzes Auto. Sein Fahrer flüchtete.

Papenburg

Heute Morgen vergaß ein 74-jähriger VW-Fahrer den entgegenkommenden Mercedes eines 55-jährigen Mannes, als dieser versuchte, von der B70 in die Rheiderlandstraße zu fahren. Der Fahrer des Mercedes wurde bei der anschließenden Kollision schwer verletzt. Der VW-Fahrer und eine 69-jährige Frau, die mit ihm im Auto saß, kamen unverletzt frei.

Haar

In einem Geschäft in der Röchlingstraße in Haren geriet gestern Morgen um 7.30 Uhr eine Kunststoffpresse in Brand. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Rütenbrock gelöscht. Keiner wurde verletzt. Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.