Johnny Depp kündigt eine Europatournee an und verlässt die Klage | Sterne

Die Hollywood Vampires, zu denen auch die Rockstars Joe Perry (Aerosmith), Alice Cooper und Tommy Henriksen (Alice Cooper) gehören, starten ihre Europatournee am 20. Juni 2023 in Oberhausen. Die bisher letzte angekündigte Show ist für den 30. Juni 2023 in Mainz geplant.

Im März 2021 mussten die Hollywood Vampires ihre Tour aufgrund der Pandemie absagen. „Wir sind sehr enttäuscht, bekannt geben zu müssen, dass die Hollywood Vampires unsere verschobene UK/Europa-Tour diesen Sommer absagen mussten“, hieß es damals in einer Erklärung. „Wir haben immer wieder versucht, es möglich zu machen, aber aufgrund der Ungewissheit der Reisebeschränkungen ist es einfach nicht möglich.“ Sie fügten hinzu: „Danke für Ihr Verständnis und wir werden Sie wieder rocken, sobald die Welt wieder normal ist!“ Jetzt scheint es endlich soweit zu sein.

Prozess

Depp ist in den vergangenen Wochen bereits mehrfach in Europa mit Jeff Beck aufgetreten, mit dem er auch bald ein Album veröffentlichen wird. Selbst als bekannt wurde, dass er seinen Verleumdungsprozess gegen Ex Amber Heard gewonnen hatte, war der Schauspieler für einen Auftritt in England. Eine Quelle von Personen gibt an, dass Depp zwar sehr erleichtert ist, sich aber nicht mehr mit der Klage befassen und einfach wieder das tun möchte, was er liebt.

„Er spricht nicht einmal mehr über den Prozess. Er klagte, weil er es für notwendig hielt. Er ging jedoch weiter. Er kann jetzt wieder dem nachgehen, was er gerne tut. Er liebt es zu spielen und hat einen arbeitsreichen Sommer vor sich. Auch er freut sich auf die weitere Arbeit. Er will nur seine Karriere fortsetzen. Er filmt gerne.

Eleonore Roth

"Creator. Subtil charmanter Bier-Nerd. Hingebungsvoller Zombie-Fanatiker. Schriftsteller. Böser Social-Media-Befürworter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.