Indoor-Vergnügungspark in Polen wird um motorisierte Achterbahn erweitert

13.07.2022, 22:14 Uhr

Ein Vergnügungspark in Polen hat neue Achterbahnen eingeführt. Ein Jahr nach der offiziellen Eröffnung wurde der Indoor-Freizeitpark Mandoria um einen neuen Bereich erweitert. Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern gibt es mehrere Familienattraktionen, darunter Carrara: eine motorisierte Achterbahn des deutschen Herstellers Mack Rides.

Carrara erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 36 Stundenkilometern. Die elektrische Achterbahn ist etwa 300 Meter lang. Der neue Teil des Parks heißt Arkady. Neben der Achterbahn finden die Besucher eine Wasserrutsche für Kinder, eine Windmühle mit hüpfenden Wurzeln und zwei Spielplätze.

Ein neuer Indoor-Vergnügungspark in Polen öffnet seine Pforten

Mandoria liegt in der Nähe von Lódz, der drittgrößten Stadt Polens. Der Park wurde im Juli 2021 eröffnet. Es gab bereits zwei Achterbahnen: eine Familienachterbahn des Anbieters Gerstlauer und eine Spinning-Achterbahn der Firma SBF Rides. Laut Management ist die Besucherzahl höher als erwartet.

Renaissance
Künftig wollen sie auch einen Außenbereich realisieren, der als Dorf im Stil der Renaissance gestaltet ist. Auch Achterbahnen soll es geben. Die Arbeiten an diesem Projekt werden in diesem Jahr beginnen, sagte eine Sprecherin gegenüber Looopings.

Der Vergnügungspark Plopsa in Polen wird um einen Wasserpark erweitert

Eleonore Roth

"Creator. Subtil charmanter Bier-Nerd. Hingebungsvoller Zombie-Fanatiker. Schriftsteller. Böser Social-Media-Befürworter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.