Ikonen des Frauenfußballs: Dzsenifer Marozsán, der deutsche Anti-Star

Während der Fußball-Europameisterschaft der Frauen haben wir ein paar Stars ins Rampenlicht gerückt; die den Sport dahin gebracht haben, wo er heute ist. Heute Teil 11: Dzsenifer Marozsán.

Leider ist der deutsche Spielmacher von Olympique Lyonnais, der im vergangenen Sommer an den Amerikaner OL Reign ausgeliehen wurde, in England nicht dabei. Im Frühjahr schickte sie über ihre Instagram-Seite ein Foto aus ihrem Krankenhausbett in die Welt: Sie bekam ein neues Kreuzband im rechten Knie.

Schade, denn Marozsán (30) ist der absolute Star Der Frauschaft und einer der Spieler, für die Sie sitzen: ein sehr kompletter Fußballer mit perfektem Zweibeiner und sehr sensiblem Ballhandling mit Lobs, Stichs und großartigen Aktionen als Ergebnis. Außerdem hat sie einen starken Schuss und weiß als Nummer 10 auch die anderen treffsicher zu finden, oft nach oder durch eine unnachahmliche Aktion.

Eine starke Tante, weil…

… die Erfolgsgeschichte von Dzsenifer maro Marozsán ist in jungen Jahren beispiellos. Mit ihrem Debüt im Alter von 15 Jahren für den 1. FC Saarbrücken wurde sie die jüngste Debütantin in der Geschichte der deutschen Bundesliga. Mit 17 Jahren stieg sie an die Spitze der Bundesliga auf, als sie einen Vertrag beim 1. FFC Frankfurt unterschrieb und 2015 die Champions League gewann. Die Nummer 10 gab sein Debüt für Deutschland im Alter von 18 Jahren.

Seit 2016 spielt sie für Olympique Lyonnais, mit dem sie noch vier Mal die CL gewann, obwohl sie das Finale der vergangenen Saison wegen der schweren Knieverletzung verpasste. Es ist bemerkenswert, dass der Deutsche den Goldenen Schuh noch nicht gewonnen hat; Sie ist zweifellos eine der besten Fußballspielerinnen der Welt.

Interessante Tatsache

Der gebürtige Ungar wurde in Budapest geboren. Mit vier Jahren zog die Familie nach Deutschland, weil Vater János Marozsán – vierfacher ungarischer Nationalspieler – einen Vertrag beim 1. FC Saarbrücken unterschrieb, dem Verein, bei dem auch seine Tochter spielen wird.

Im Vertrauen

Obwohl ihr Aussehen dem Image eines Stars entspricht, mit einem linken Arm voller Tattoos, bleibt Marozsán außerhalb der Linien bescheiden und sie ist sogar ein bisschen schüchtern. Sie ist als süße Person bekannt, hat keine Promi-Eigenschaften und ist definitiv nicht arrogant.

Im Juli 2018 erhielt Marozsán riesige Stiche in seiner rechten Seite. Das Atmen wurde immer schwerer und ehe sie sich versah, war sie im Krankenhaus. Dort wurde eine erste Diagnose gestellt: Nierensteine. Doch zwei Wochen später ging es wieder schief: diesmal in der linken Körperhälfte. Später stellte sich heraus, dass sie aufgrund der Antibabypille eine Embolie in beiden Lungen hatte.

Was macht Sie jetzt?

Hart rehabilitieren. Mit einem Kreuzbandriss wird sie monatelang weich sein, sodass wir sie erst in der nächsten Saison wieder auf dem Platz sehen werden.

Angebot und Bewertung

„Das waren die schockierendsten Wochen meines Lebens. Ich hatte großes Glück, dass ich in diesen Sommerwochen wenig Bewegung hatte, sonst hätte dieser Lungeninfarkt verheerend sein können. (Über seine Lungenembolie)

111/33

Um 12 angekommen maro zu 111 Auswahlen, in denen sie 33 Tore erzielte.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.