Horner sieht Unterschied zu Wolff-Kampf: „Mattia ist ein netter Mann“

2021 lieferten sich Red Bull Racing und Mercedes einen erbitterten Kampf um den WM-Titel, nachdem der deutsche Rennstall jahrelang den Sport dominiert hatte. In dieser Saison ist Mercedes jedoch vom Schlachtfeld um den WM-Titel verschwunden und Red Bull liegt hauptsächlich im Streit mit Ferrari. Ein ganz anderer Kampf, findet Christian Horner.

In der vergangenen Saison haben Red Bull und Mercedes auf und neben der Strecke gekämpft. Nur einmal versuchten sich die Mitarbeiter beider Teams, angeführt von Horner und Toto Wolff, in den Medien gegenseitig zu übertrumpfen und sorgten für Aufsehen im Fahrerlager. Am Ende erreichte der hitzige Kampf mit einem sengenden Finale in Abu Dhabi einen absoluten Höhepunkt und es war Max Verstappen, der die Führung übernahm und den ersten Weltmeistertitel von Red Bull seit 2013 gewann.

Ein weiterer Kampf

Horner lässt das Gespräch noch einmal Revue passieren Motorsport.com Blicken Sie auf diesen Kampf zurück und vergleichen Sie ihn mit dem aktuellen Titelkampf mit Ferrari. „Nun, Matthias [Binotto] ist ein netter Mann. Es ist also eine andere Art von Wettbewerb. Aber jetzt schreibst du Toto [Wolff] behindert. Es bleibt noch genügend Zeit, um sein Team wieder in die Show zu bringen. Wie auch immer, wir konzentrieren uns hauptsächlich auf uns selbst. Die neun Teams, die uns gegenüberstehen, sind Konkurrenten“, sagte der britische Teamchef.

kann sich noch ändern

Er macht weiter. „Ich denke, letztes Jahr gab es viel Spannung. Neben und auf der Strecke ist viel passiert. In dieser Saison scheint sich alles viel mehr darauf zu konzentrieren, was auf der Strecke und dem Rennen zwischen Charles passiert [Leclerc] und max [Verstappen] Es ist unglaublich. Die ersten Rennen waren episch. Wenn das in dieser Saison so weitergeht, ist es fast unvermeidlich, dass es irgendwann vor Spannung kocht, wenn die Einsätze höher werden. Und wie gesagt, ich denke, wir werden Mercedes bald auf der Party sehen können.“

Bleiben Sie während der gesamten F1-Saison auf dem Laufenden

Erhalten Sie die wichtigsten F1-News übersichtlich gruppiert in einem wöchentlichen Newsletter. Enthält Specials und exklusive Interviews.

Helfried Beck

„Analyst. Totaler Alkoholkenner. Stolzer Internet-Fan. Ärgerlich bescheidener Leser.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.