Gaspreise sinken zum ersten Mal seit Ewigkeiten (leicht)

Am Freitag fielen die Benzinpreise zum ersten Mal seit fast einem Monat wieder leicht. Heute Morgen gegen 11 Uhr war der Benzinpreis wieder etwas niedriger. Allerdings bleibt ein Gaspreis von 170 Euro pro Megawattstunde extrem hoch. Insbesondere die Bedenken hinsichtlich des kommenden Winters sind nicht ausgeräumt. Dies geht aus einer Reihe von Meldungen hervor, die wir in diesem neuen Krisen-Update auflisten.


Der Gaspreis für „Winter 2022“ ist bis zum 8. Juli in der Title Transfer Facility, der niederländischen Gashandelsplattform, enthalten. Klicken Sie hier für aktuelle Preise.

Heutzutage Nord Stream 1 in Wartung† Die Pipeline aus Russland wird voraussichtlich zehn Tage lang gewartet. In Europa gibt es danach Zweifel. Vor allem Deutschland ist aufgeregt*. Die östlichen Nachbarn befürchten, dass Russland ein politisches Spiel spielt, schreibt die ZÜNDETE, und nach der Wartung startet die Stromversorgung immer noch nicht. Das Angebot wurde kürzlich bereits auf 40% reduziert. Ohne eine Wiederaufnahme der Versorgung ist es schwierig, den Füllstand der europäischen Gasspeicher zu erreichen. Die Analystenagentur Wood Mackenzie hat berechnet, dass bei einer vollständigen Schließung von Nord Stream am 1. November ein europäischer Füllstand von nur 54% erreicht würde, missverstand AgroEnergy Wöchentliches Update erst letzte Woche.

*Besorgniserregende Nachrichten gab es auch über das deutsche Energieunternehmen Uniper. Uniper hat staatliche Hilfen der Bundesregierung beantragtberichtet unter anderem ZÜNDETE Freitag. Wenn das Unternehmen scheitert, wird der Energiemarkt zusammenbrechen, sagen Experten, schreibt er NRC† an LinkedIn Es wird auf die möglichen Gefahren für Gewächshauszüchter hingewiesen, die an ein Wärmenetz angeschlossen sind. Produzenten in den verglasten Bereichen oberhalb von Rotterdam beziehen Abwärme aus einem Uniper-Kraftwerk.

Made-Produzenten sorgen sich um die sehr teure Abwärme eines nahe gelegenen Kraftwerks. VDH Plant twittert darüber.

Zurück zur Pipeline. Selbst wenn Nord Stream 1 auf sein aktuelles Niveau von 40 % zurückkehrt, besteht in Deutschland in diesem Winter die reale Gefahr von Engpässen, schreibt NOS unter Berufung auf verschiedene Szenarien der deutschen Regulierungsbehörde Bundesnetzagentur (Bnetza). In der Tat, so NOS weiter, wenn Deutschland nicht aufhört, Gas in andere Länder zu transportieren, werden die Gasspeicher noch vor Ende des Winters leer sein, können wir aus den sieben Szenarien ableiten, die Bnetza Ende Juni veröffentlicht hat. Offiziell sollte Deutschland den Gastransit nach EU-Regeln nicht stoppen dürfen. Erfahren Sie mehr hier bei NOS.

Der VRT wird von einer Nachricht ähnlich der des NOS begleitet. Belgien ist zu 4 % von russischem Gas abhängig und damit deutlich weniger abhängig als beispielsweise Deutschland. Dennoch arbeiten die Bundesbehörden an „einer Verfeinerung des Abschaltplans“, heißt es in dem Bericht TRV

Auch Europa wird bald einen Notfallplan für die Gasversorgung vorschlagen† EU-Rechtsvorschriften zur gerechten Verteilung von Gas im Falle einer Knappheit scheinen nicht vorhanden zu sein, berichtet Nieuwsuur. Es gibt nur eine Regel, aber es ist kein hartes Gesetz. Juristen sind darüber sehr besorgt. Erfahren Sie hier mehr.

Das Repräsentantenhaus verabschiedete einen Antrag, in dem Klima- und Energieminister Jetten aufgefordert wurde, Maßnahmen zu ergreifen, um SDE für nachhaltiges Heizen in Gewächshäusern zu beenden. Jesse Schevel twittern zu diesem Thema. Der Antrag wurde von Silvio Eerkens (VVD) und vorgestellt Pieter Grinwis (CU).

Ab dem 8. Juli 2022 wird das Ministerium für Wirtschaft und Klima ein wöchentliches Update zum Stand des Gasverbrauchs und der Gasspeicherung in den Niederlanden veröffentlichen. Diese kurze Übersicht zeigt den wöchentlichen Fortschritt der Gasspeicherbefüllung, den gesamten Gasverbrauch in den Niederlanden, die Gasversorgung nach Europa und den Preis des europäischen Gases in der vergangenen Woche. Das Ministerium gab die Aktualisierungen am vergangenen Freitag bekannt.

Siehe die Seite mit Zahlen unter anderem zur Befüllung von Gasspeichern in den Niederlanden hier

Change.Inc kommt mit einer Meldung über eine Sandbatterie, die Strom monatelang speichern kann. Lesen Sie hier den Bericht über eine finnische Erfindung.

Adelbert Eichel

"Preisgekrönter Organisator. Social-Media-Enthusiast. TV-Fan. Amateur-Internet-Evangelist. Kaffee-Fan."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.