Fortuna Sittard verliert erstes Trainingsspiel

Foto: Sittard-Geleen.nieuws.nl

Fortuna Sittard hat heute Nachmittag das erste Trainingsspiel vor der neuen Saison in der Spielstätte der Eindse Boys in Nederweert-Eind bestritten.

Die für den Krieg noch nicht vollständige Auswahl von Trainer Sjors Ultee verlor gegen die deutsche Mannschaft in der 3. Liga mit 2:3.

Mats Seuntjens eröffnete für Fortuna Sittard in der 16. Minute per Freistoß den Führungstreffer. Das 1:0 hielt jedoch nicht lange, denn zwei Minuten später führte Amyn die Kölner auf den gleichen Stand. Ab der zweiten Minute der zweiten Hälfte sicherte sich Paul Gladon eine neue Führung. Ultee hat einiges an Ersatz gebracht. Fortuna hatte mehrere gute Chancen, die Führung auszubauen, sie wurden aber nicht genutzt. In der 74. Minute sorgte Viktoria per Foulelfmeter von Koronkiewicz für das 2:2. Zehn Minuten, bevor Becker Viktoria Köln den Sieg beschert.

Am kommenden Mittwoch bestreitet Fortuna Sittard zudem sein zweites Schauspiel gegen ein deutsches Team: Dann heißt es Bundesligist VfL Bochum.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.