erneuert SCHNELL beginnt „internationale“ Vorbereitung auf die Eredivisie-Volleyball-Saison | Sport Maasland

GENNEP/SINT-ANTHONIS – Die Volleyballer von ARBO Rotterdam/FAST starten am Montagabend in der Eredivisie in die Vorbereitung auf die neue Saison.

Mehr als anderthalb Monate bleiben dem Team der Trainer Jacek Ziemba und Josha Kailola bis zum Start des Wettbewerbs. Am Sonntag, den 2. Oktober – das Programm steht noch nicht fest – bestreiten die Mannschaften Gennep und Sint Anthonis das erste Spiel. Im eigenen Pica Mare ist die Region Zwolle der Gegner.

Davor wird FAST ein Trainingsprogramm gegen hauptsächlich ausländische Gegner in Belgien und Deutschland spielen. Erst am letzten Septemberwochenende spielte die Mannschaft in der eigenen Halle ein Trainingsspiel gegen das deutsche Neuwied. In den nächsten zwei Wochen wird FAST jeden Wochentag trainieren, dann viermal pro Woche.

Dies ist das erste Mal, dass FAST mit einer „internationalen“ Auswahl antritt. Zum Kader gehört die dänische Mittelstürmerin (deutscher Abstammung) Rebekka Leitzke, die in Wageningen studiert. Neben Leitzke sind auch die Spielmacherinnen Bregje van den Heuvel und Stephanie van Dijck sowie die Liberos Fenne Lommen und Shanou van Hameren neu dabei. Fünf Spieler bleiben übrig.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.