Ein weiterer Kapuziner im Kloster Emmaus Velp

Velpe
299 mal gelesen

VELP – Seit Mitte Juli lebt ein weiterer Kapuzinermönch im Kloster Emmaus. Der deutsche Ordensbruder Christophorus Goedereis wird einige Monate in Velp bleiben. Bis Juni dieses Jahres war er Provinzial (Leiter, Anm. d. Red.) der Deutschen Kapuzinerprovinz. Ab 2020 gehören die wenigen verbliebenen niederländischen Kapuziner mit Sitz in Tilburg zur deutschen Ordensprovinz. Als Provinzial erhielt Bruder Christophorus von Rom den Auftrag, die Möglichkeiten eines Neuanfangs für die Kapuziner in den Niederlanden zu untersuchen. Dieses Projekt steht weiterhin auf der Agenda und wird weiterentwickelt.

Nach Beendigung seines Mandats wird Bruder Christophorus bis Ende des Jahres ein Sabbatjahr in den Niederlanden verbringen. Von Juli bis September ist er im Kloster Emmaus anwesend, bietet den Pilgern morgens und abends eine Zeit des Gebets und der Stille, steht für Gespräche zur Verfügung und prüft, ob das Kloster Emmaus auch Teil des Neuanfangs der Kapuziner sein kann. in den Niederlanden. Die Gebetszeiten im Emmaus-Kloster sind um 8:00 Uhr und 18:00 Uhr. Zu beiden Zeiten findet ein Gebet mit Musik, Psalm, geistlichem Impuls und Stille statt. Bis zum 12. August wird er den Ortspfarrer Schaepman ersetzen. In der Zeit übernimmt er die Wochen- und Sonntagsdienste der Gemeinde.

Christoph gute Fahrt
Christophorus Goedereis wurde am 1. März 1965 in Nordhorn nahe der holländischen Grenze geboren. Er trat 1984 in den Kapuzinerorden ein und studierte Philosophie und Theologie in Münster und Rom. Er war an verschiedenen Orten in Deutschland tätig und leitet den Orden seit 1995 fast ununterbrochen. Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Bruder Christophorus Englisch und Italienisch und versteht auch Französisch und Spanisch. Er hat vor zwei Jahren angefangen, Niederländisch zu lernen.

Wenn Sie mit Bruder Christophorus sprechen möchten, kontaktieren Sie ihn am besten per E-Mail, SMS oder WhatsApp, um einen Termin zu vereinbaren. Er nimmt sich gerne Zeit für ein Gespräch mit Ihnen. Sie können ihn auch bitten, Ihnen etwas über das Kloster Emmaus, das Leben der Kapuziner oder die Spiritualität von Franz von Assisi zu erzählen. Bruder Christophorus Goedereis OFMCap kann unter chr.goedereis@gmail.com und 0049-151-16047500 kontaktiert werden.

Wer sind die Kapuziner?
Die Kapuziner sind eine weltweite Religionsgemeinschaft in der Tradition des Heiligen Franz von Assisi. Das Leben und die Regel sind das Evangelium von Jesus. Die Kapuziner machen mobil für eine gerechtere Welt, für die Armen, für den Dialog mit anderen Religionen und für Frieden. Sie wollen verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgehen und sind überzeugt, dass der christliche Glaube auch heute noch Sinn und Halt gibt. Der Orden hat derzeit rund 10.000 Mitglieder in 109 Ländern und ist eine der größten Religionsgemeinschaften der katholischen Kirche.

Mariele Geissler

"Twitter-Praktizierender. Bier-Evangelist. Freiberuflicher Gamer. Introvertiert. Bacon-Liebhaber. Webaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.