DIESE WOCHE IM EUREGIOER RADIO: – Bieos-Omroep

Jeden Donnerstagvormittag tourt der Regionalsender Bie Os durch Limburg und die Euregio und verbindet interessante Themen rund um Natur, Kultur, Geschichte und Tourismus in der westlichen Bergbauregion.

Diese Woche konzentrieren wir uns in Interviews auf die folgenden Fragen:

Rocky Grispen aus Neeroeteren wird seit langem vom Bokkenrijders-Virus gebissen. Er hat zum Beispiel Tunnelsysteme in Maaseik recherchiert, und jetzt gibt er einem Bokkenrijders-Film den letzten Schliff.
Bei Dikke Van Dale wissen sie nicht, was sie mit dem Wort „Plónsjvot“ anfangen sollen, das seit einer Woche in Sittard und Umgebung sehr beliebt ist, wir werden nachforschen, was los ist?
In Meerssen wird des 800. Jahrestages des Blutwunders gedacht. Grund genug, ihm ein Buch zu widmen. Was kann man heutzutage in Meerssen unternehmen?
Die Tourismusorganisation Visit Zuid-Limburg lanciert ein Ferientagebuch. Das neue Magazin ist eine Koproduktion mit dem Verlag, der auch das kostenlose Haus-zu-Haus-Magazin MijnGazet in Sittard-Geleen herausgibt.

Wochenendwetter basierend auf Informationen des Meteorologen Ruben Weytjens.

Die Rubrik EuregioToer Compact befasst sich unter anderem mit dem besonderen Ziel, das die Kirche von Opgrimbie-Maasmechelen erhalten wird, und mit einer großen Römerausstellung in Trier, Deutschland.

EuregioToer Radio io ist jeden Donnerstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr über die drei UKW-Frequenzen von Bie Os und auch über die Website zu hören: >www.bieos-omroep.nl

Die Sendung ist dann noch eine Woche lang zu hören über: www.bieos-omroep.nl/euregio-toer-radio-Terug Luisteren.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.