Die UN nennt die Türkei nun Türkiye auf Wunsch des Landes selbst | JETZT

Die Vereinten Nationen verwenden jetzt die türkische Schreibweise Türkiye, um sich auf die Türkei zu beziehen, anstatt auf die englische Türkei. Die Änderung tritt sofort in Kraft, nachdem das Land Ende Mai einen Antrag an die Partnerschaft von fast zweihundert Ländern gestellt hat.

Der Sprecher von UN-Chef António Guterres bestätigt gegenüber der französischen Nachrichtenagentur den Wechsel AFP

Seit 1923 trägt die Türkei den Namen Türkiye. In jenem Jahr wurde das Land nach vierjähriger Kriegshandlungen unter anderem gegen Frankreich, Griechenland und Armenien als unabhängige Republik anerkannt.

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavusoglu kündigte am Dienstag ein offizielles Schreiben an, in dem die Entsendung der UN gefordert wird. Nach Angaben eines Sprechers von Guterres ist der Brief am Mittwoch im UN-Hauptquartier in New York eingetroffen. Die Türkei hat auch andere internationale Organisationen gebeten, die Schreibweise zu ändern.

Der türkische Schritt folgt einem Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan vom Dezember, die Schreibweise Türkiye in Englisch, Französisch, Deutsch und anderen Sprachen zu verwenden.

„Türkei“ bedeutet auf Englisch auch „etwas, das gescheitert ist“

Der türkische Präsident wollte den Namen im Januar ändern, um Verwechslungen mit dem Englischen zu vermeiden.Truthahn‚, um besagtem Truthahn auszuweichen. Darüber hinaus wies der öffentlich-rechtliche türkische Sender darauf hin, dass „ein Truthahn“ im hoch angesehenen Cambridge Dictionary bedeutet „etwas, das völlig gescheitert ist“ und „eine dumme oder verrückte Person“.

Die Türkei hat zuvor die neue Schreibweise gefördert, die die UN in vielen internationalen Korrespondenzen verwenden wird. Beispielsweise muss der Name auch auf Produktetiketten erscheinen. Es könnte schwierig sein, den Namen auf Englisch zu vermitteln, da das „ü“ im englischen Alphabet nicht existiert.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.