Dewi Weber gibt KPMG Women’s PGA Championship Debüt, drei Landsleute in München • Golf.nl

23. – 26. Major, KPMG Women’s PGA Championship, Congressional Country Club, Bethesda, Maryland. Preisgeld: 4.500,00 $ Rangfolge

23. – 26. DP World Tour, BMW International Open, München Golfclub Eichenried, München. Zuschuss: 2.000.000 € Rangfolge

24. – 26. Ladies European Tour, Tipsport Czech Ladies Open, Beroun Golf Club, Beroun, Tschechische Republik. Zuschuss: 200.000 € Rangfolge

23. – 26. PGA Tour, Travelers Championship, TPC River Highlands, Cromwell, Connecticut. Preisgeld: 8.300.000 $ Rangfolge

23. – 26. Challenge Tour, Blot Open de Bretagne, Golf Blue Green de Pléneuf Val André, Pléneuf, Frankreich. Zuschuss: 250.000 € Rangfolge

23. – 26. PGA Tour Latino America, Bupa Tour Championship, PGA Riviera Maya, Tulum, Mexiko. Preisgeld: 200.000 US-Dollar Rangfolge

23. – 25. LET Access, Golf Vlaanderen LETAS Trophy, Millennium Golf, Paal Beringen, Belgien. Zuschuss: 40.000 € Rangfolge

22. – 24. Pro Golf Tour, Gradi Polish Open, Gradi Golf Club, Prusice, Polen. Zuschuss: 30.000 € Rangfolge

23. – 25. Alpentour, Andalusische Alpen, Valle Guadiana Links, Ayamonte, Spanien. Zuschuss: 40.000 € Rangfolge

20 – 25 Amateure, Amateurmeisterschaft der Frauen, Hunstanton Golf Club, Old Hunstanton, England. Rangfolge

22 – 25 Amateure, Europäische Amateurmeisterschaft, Parador de El Saler, Valencia, Spanien. Rangfolge

Möchten Sie über die neuesten Golf-News auf dem Laufenden bleiben? Folge uns auf Twitter für Updates während der Woche!

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

23. – 26. Major, KPMG Women’s PGA Championship, Congressional Country Club, Bethesda, Maryland. Preisgeld: 4.500,00 $

Kein Mangel an Majors zu dieser Jahreszeit. Die Damen sind mit der KPMG Women’s PGA Championship bereits im dritten Jahr. Und wo wir letzte Woche mit Wil Besseling einen niederländischen Debütanten bei den US Open hatten, hatten wir diese Woche Dewi Weber! Das Spiel wird auf einem bekannten Platz mit einer reichen Geschichte gespielt, auf dem in der Vergangenheit vier große Turniere ausgetragen wurden – alle für Männer.

Eisenhower an Obama

Der Congressional Country Club wurde Mitte der 1920er Jahre eröffnet, um Mitgliedern des Kongresses der Vereinigten Staaten einen Ort zu bieten, an dem sie Kontakte knüpfen konnten. Capitol Hill ist weniger als zwanzig Meilen entfernt, also haben sie alle von Dwight Eisenhower bis Barack Obama versucht. Der blaue Kurs ist jedoch völlig anders als dort, wo Rory McIlroy hier 2011 mit acht Schlägen Vorsprung die US Open gewann, das letzte Major im Kongress. 2018 begann eine umfassende Renovierung, bei der Bäume entfernt, Fairways verbreitert, Schwingel hinzugefügt und Grüns neu gestaltet wurden.

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

Sprungbrett

Nelly Korda hat letztes Jahr gezeigt, dass die KPMG Women’s PGA Championship als echtes Sprungbrett dienen kann. Mit ihrem ersten großen Sieg eroberte sie die Nummer 1 der Welt, und später im Sommer holte sie in Tokio auch olympisches Gold. Weber, derzeit Nummer 115 im Jahresranking, bekommt in Maryland Konkurrenz aus der gesamten Top 10 der Welt. Die größte Abwesende ist Danielle Kang, die kürzlich entdeckte, dass sie einen Tumor in ihrer Wirbelsäule hat, der sie derzeit daran hindert, Rennen zu fahren. Mit von der Partie sind natürlich Charley Hull und Anna Nordqvist, Spielerinnen der Big Green Egg Open.

Fernsehen: Ziggo Sport Golf: Do und Fr 18-21 Uhr, Sa und So 19-22 Uhr

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

23. – 26. DP World Tour, BMW International Open, München Golfclub Eichenried, München. Zuschuss: 2.000.000 €

Sprechen Sie über treue Sponsoren. BMW ist seit 1989 über die BMW International Open mit der European Tour verbunden. In den letzten zehn Jahren wurde dieses Turnier in der Nähe von Köln ausgetragen, aber auch in diesem Jahr sucht der deutsche Autogigant etwas näheres in München. Auf dem Platz Eichenried Park entdecken Spieler großzügige Fairways und ondulierte Grüns. Wenn Sie in die Fußstapfen großer Spieler wie Viktor Hovland, Henrik Stenson, Lee Westwood, Colin Montgomerie und Paul Azinger treten, werden Sie am Sonntag um 333.330 € reicher sein.

Willkommen bei Garcia und Co

Zweifellos das Auffälligste in der Teilnehmerliste: all die LIV-Golfer auf dem Platz. Die DP World Tour steht noch vor einer langfristigen Entscheidung, daher sind Martin Kaymer, Sergio Garcia, Louis Oosthuizen, Bernd Wiesberger und der zweimalige Sieger Pablo Larrazábal zu diesem Zeitpunkt noch willkommen. Andererseits ist Billy Horschel einer der treuesten Spieler auf der PGA Tour. Der Amerikaner spielt gerne in Europa und gibt nun sein Debüt in Deutschland. Auch Wil Besseling ist dabei. „Ich fühle mich großartig, spiele weiter“, sagte er nach seinem US-Open-Debüt letzte Woche. Begleitet wird er auf der bayerischen Parkbaan von Darius van Driel und Daan Huizing.

Fernsehen: Ziggo Sport Golf: Do und Fr 12:30-18:00, Sa und So 13:30-18:00

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

24. – 26. Ladies European Tour, Tipsport Czech Ladies Open, Beroun Golf Club, Beroun, Tschechische Republik. Zuschuss: 200.000 €

Und wieder für Pasqualle Coffa, auch wenn es nach diesem letzten unangenehmen Tag in England nicht so einfach wird. Hoffen wir, dass sich der müde Unterarm ausgeruht hat und die Brabançonne zurück bei den Czech Ladies Open ist, denn die ersten beiden Tage der Aramco Team Series verliefen gut. Auch der Sieg bei diesem noch jungen Event ist ein gutes Omen. Emily Kristine Pedersen kam vor zwei Jahren nach ihrem Sieg zum Europacup-Team Solheim und Atthaya Thitikul, die Beste hier im Jahr 2021, ist jetzt unter den Top 5 der Welt! Romy Meekers ist zurück im Beroun Golf Club, etwas außerhalb von Prag.

Rangfolge

23. – 26. PGA Tour, Travelers Championship, TPC River Highlands, Cromwell, Connecticut. Preisgeld: 8.300.000 $

Die Folgen der US Open bringen die PGA Tour nach Connecticut. Eine Autofahrt von weniger als zwei Stunden für Männer, die sich die 70. Ausgabe der Voyageurs Championship nicht entgehen lassen wollten. TPC River Highlands veranstaltet diese Veranstaltung nun seit 39 Jahren. Dieser Par-70-Platz ist einer der kürzesten der Tour und die Gewinnpunktzahl schwankte in den letzten Jahren zwischen -12 und -19. Letztes Jahr brauchte es keine 72, sondern nach Verlängerung insgesamt 80 Löcher, bis sich Harris English zum Sieger krönte.

Die 4 besten FedEx-Pokale

Die Organisation kann kneifen, da die vier besten FedEx Cup-Spieler alle da sind, zusammen mit ein paar anderen reinen Spitzenreitern. Denken Sie an die Nummern 1 und 2 der Welt, Scottie Scheffler und Rory McIlroy, Justin Thomas, Patrick Cantlay, Sam Burns, Brooks Koepka und den ehemaligen Sieger Jordan Spieth, der letzte Woche in den Kader aufgenommen wurde. US-Open-Champion Matt Fitzpatrick und Will Zatoris, der Mann, der bei einem Major Zweiter wurde, sind nicht darunter.

Fernsehen: Discovery+/GolfTV: Do und Fr 12:45-24:00, Sa und So 13:30-24:00

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

23. – 26. Challenge Tour, Blot Open de Bretagne, Golf Blue Green de Pléneuf Val André, Pléneuf, Frankreich. Zuschuss: 250.000 €

Dann ist es Zeit für die Challenge Tour. Die zweite europäische Runde wird diese Woche an der französischen Westküste für die Open de Bretagne passieren. Lars van Meijel und Robbie van West ließen das Turnier auf dem Brittany Seaway stattfinden und das war’s für Stan Crow. Er hatte in dieser Saison bereits zwei Chancen, auf diesem Niveau anzutreten. De Brabander, der normalerweise auf der Pro Golf-Rennstrecke spielt, verpasste den Cut einmal und kam auch einmal knapp außerhalb der Top 10 ins Ziel. Weiter unten im Peloton: Matteo Manassero, Wilco Nienaber und der ehemalige Sieger unserer eigenen Open, Romain Wattel.

Rangfolge

23. – 26. PGA Tour Latino America, Bupa Tour Championship, PGA Riviera Maya, Tulum, Mexiko. Preisgeld: 200.000 US-Dollar

Für Rowin Caron ist eine sehr wichtige Woche angebrochen. Platz in der Tour-Meisterschaft mit den 60 besten Spielern des Jahres, seine letzte Chance, in der Rangliste möglichst weit oben zu landen. Im Idealfall würde die aktuelle Nummer 11 immer noch unter den Top 5 landen. Der Rückstand auf den Argentinier auf dieser Position, der Korn Ferry Tour-Status verleiht, beträgt 342 Punkte, und um einen Stammgast zu werden, erhält man 500 Punkte.

Berechtigte Schule

Andernfalls muss Brabant wahrscheinlich die Qualifying School durchlaufen, um das zweite Wellenniveau in Amerika zu erreichen. Nur ein Platz unter den Top-10-Golfern des Jahres würde Caron einen Platz im „Bonuspool“ in der abschließenden Qualifikationsphase im November sichern, wo er eine Runde früher auf seiner jetzigen Position hätte einsteigen sollen. Am liebsten würde er deshalb noch sechs Plätze gutmachen, aber einer würde auch sehr helfen.

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

23. – 25. LET Access, Golf Vlaanderen LETAS Trophy, Millennium Golf, Paal Beringen, Belgien. Zuschuss: 40.000 €

Es ist noch etwas mehr als ein Monat bis zum Big Green Egg Open, aber für Frauengolf auf höchstem Niveau müssen Sie diese Woche in Belgien sein. Die LET Access-Serie befindet sich in den Limburger Kempen. Rund um die Ufer des Paalse Plas befindet sich Millennium Golf, laut der Website des Clubs „mit Eichen, Buchen und Rhododendren durchzogen“. Lauren Holmey, Zhen Bontan, Lizzy Peeters, Anouk Sohier, Marit Harryvan, Nikki Hofstede, Judith van der Voort und Mayka Hoogeboom werden ihr Glück auf diesem „Inland Links“-Kurs versuchen.

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

22. – 24. Pro Golf Tour, Gradi Polish Open, Gradi Golf Club, Prusice, Polen. Zuschuss: 30.000 €

Nachdem Österreichs Dario Antonisse nach einem Stechen gegen Max Albertus seinen ersten Sieg bei den Pros einfahren konnte, musste er bei der Pro Golf Tour rund zwei Monate pausieren. Glücklicherweise gibt es diese Woche die Polish Open, bei denen Antonisse und Albertus von sieben weiteren Landsleuten begleitet werden: Philip Bootsma, Mike Toorop, Mats Markovits, Aydan Verdonk, Ricardo Veldman, Michael Wedema und Peter Melching.

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

23. – 25. Alpentour, Andalusische Alpen, Valle Guadiana Links, Ayamonte, Spanien. Zuschuss: 40.000 €

Vergangene Woche kämpfte erneut ein Niederländer um die Preise der Alps Tour. Vince van Veen wurde Dritter, aber sieben Schläge hinter dem französischen Sieger und liegt nun auf dem elften Platz der Jahreswertung. Sieben Turniere vor dem Ende gilt es weiterzumachen, also sind Koen Kouwenaar, Lars Keunen und Davey Porsius wieder in Ayamonte nahe der portugiesischen Grenze, ebenso wie Van Veen. Das Quartett macht sich bereit für eine Woche Golf an einem schönen Ort.

Rangfolge

und akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

Termine der Hauptturniere

Welche Termine sollte jeder Golfbegeisterte in seinem Terminkalender haben?

Die Open: 14. bis 17. Juli
Big Green Egg Open: 14.-17. Juli (De Rosendaelsche Golfclub – Eintritt frei! golf.nl/tickets)
Presidents Cup: 22. bis 25. September

Mariele Geissler

"Twitter-Praktizierender. Bier-Evangelist. Freiberuflicher Gamer. Introvertiert. Bacon-Liebhaber. Webaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.