Deutschland schlägt Österreich und ist ein möglicher Gegner von Orange im Halbfinale der Europameisterschaft | JETZT

Die deutschen Fußballer haben sich am Donnerstag für das Halbfinale der Europameisterschaft qualifiziert. Der achtmalige Europameister traf in London mit 2:0 auf Österreich.

Deutschland ist im Halbfinale der mögliche Gegner der Niederlande. Am Samstag bekommt es der Titelverteidiger dann im Viertelfinale mit dem soliden französischen Team zu tun.

Mitte der ersten Halbzeit wurde der Spielstand im Brentfort-Stadion eröffnet. Nach einem feinen Angriff schob Lina Magull den Ball ins lange Eck. Die Entscheidung fiel in der Schlussphase, als Alexandra Popp einen Patzer des österreichischen Torhüters ausnutzte.

Deutschland hat bisher alle Spiele dieser Europameisterschaft ohne Gegentor gewonnen. In der Gruppenphase war die Mannschaft zu stark für Dänemark (4:0), Spanien (2:0) und Finnland (3:0).

Deutschland ist das zweite Team, dem ein Platz im Halbfinale sicher ist. Am Mittwoch erreichte Sarina Wiegmans England die Runde der letzten Vier durch einen 2:1-Sieg gegen Spanien nach Verlängerung.

Am Freitag treffen Schweden und Belgien aufeinander, einen Tag später sind die Niederlande und Frankreich an der Reihe. Beide Spiele beginnen um 21 Uhr.

Die österreichische Torhüterin unter Tränen, während hinter ihr die deutschen Spieler feiern.


Die österreichische Torhüterin unter Tränen, während hinter ihr die deutschen Spieler feiern.

Die österreichische Torhüterin unter Tränen, während hinter ihr die deutschen Spieler feiern.

Foto: AFP

Deutschland entkommt bei guten Chancen Österreich

Deutschland tat sich zunächst schwer, die Favoritenrolle gegen Österreich auszufüllen. Beim Pfostentreffer von Marina Georgieva kroch die Mannschaft ins Nadelöhr.

Das 1:0 in der 25. Minute ging daher etwas gegen den Strich. Nach einer scharfen Hereingabe von Klara Bühl und einem geschickten Pass von Popp drückte Magull den Ball einfach weg.

Österreich traf zu Beginn der zweiten Halbzeit erneut den Pfosten, doch dann nahm Deutschland die Sache selbst in die Hand und setzte das 2:0 mit mehr Nachdruck ab.

Die Entscheidung fiel jedoch erst in allerletzter Minute nach einem Patzer von Manuela Zinsberger. Der österreichische Schlussmann kickte den Ball gegen den einlaufenden Popp und sah Österreichs letzten Hoffnungsschimmer verschwinden.

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.