Der Besuch von Sri Sri Ravi Shankar kostet den Staat über 500.000 SRD – Suriname Herald

Der Besuch, den der spirituelle Führer und Guru Sri Sri Ravi Shankar unserem Land letzten Monat abgestattet hat, hat den Staat SRD 518.321 gekostet. Dies geht aus den Dokumenten im Besitz des Suriname Herald hervor.

Sri Sri Ravi Shankar wurde von Präsident Chan Santokhi eingeladen, Suriname zu besuchen. Dies geschah im Rahmen der weltweiten „ISandForPeace“-Kampagne des spirituellen Führers.

Am 2. Juni 2022 wurde auf Beschluss des Präsidenten die Gurudev Sri Sri Ravi Shankar Presidential Task Force eingerichtet, um den Besuch des Gurus vorzubereiten. Verteidigungsminister Krishna Mathoera wurde Vorsitzender der Task Force des Präsidenten.

Aus Dokumenten des Innenministeriums geht hervor, dass im Juli 2022 ein Betrag von SRD 518.321 für den Besuch von Sri Sri Ravi Shankar bereitgestellt wurde. Der Betrag wird dem Haushalt des Innenministeriums und des Präsidialamts für das Dienstjahr 2022 angelastet.

Beispielsweise wurden die Hotelkosten des Gurus für vier Nächte in Höhe von 840 USD bezahlt. Für Kommunikationseinrichtungen wurden Beträge in Höhe von USD 2.000 bzw. SRD 9.424 gezahlt. Weitere Ausgaben entfielen unter anderem auf Blumenarrangements, Speisen und Getränke.

Foto: Büro des Präsidenten

Sri Sri Ravi Shankar stammt aus Indien und ist der Gründer der seit über 41 Jahren bestehenden globalen Organisation Art of Living Foundation. Der spirituelle Führer will durch seine Friedenskampagnen die Welt zu einer Familie machen. In jedem Land, das er besucht, verbreitet der Guru seine Botschaft der Liebe, Einheit und des Friedens. Sri Sri Ravi Shankar startete Anfang des Jahres vom Büro der Vereinten Nationen in Genf aus die Kampagne „ISandforPeace“.

Im Juni besuchten Präsident Santokhi und First Lady Mellisa Santokhi Gurudev Sri Sri Ravi Shankar im Art of Living Center in Los Angeles. Der geistliche Führer beschrieb Präsident Santokhi bei dieser Gelegenheit als einen visionären und dynamischen Führer.

Bei seinem Besuch in Suriname wurde der Friedensbotschafter vom Präsidenten ausgezeichnet. Sri Sri Ravi Shankar wurde zum Großoffizier des Ehrenordens des Gelben Sterns ernannt.

Suriname nahm vom 13. bis 15. Juli an der „ISandForPeace“-Kampagne des spirituellen Führers teil.

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.