Das Uwe Seeler-Gedenkprogramm ist gestartet!

Foto eingereicht von Wim Mensen

MUSSELKANAAL – Nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitungszeit haben Vertreter des VV Musselkanaal und der Zandbergia Foundation das Programm im Gedenken an den am 21. Juli verstorbenen ehemaligen deutschen Nationalspieler Uwe Seeler ins Leben gerufen. Austragungsort ist der Sportpark des VV Musselkanaal.

Am Samstag, 1. Oktober, startet um 13 Uhr ein 5-köpfiges Team des VV SJS aus Stadskanaal zur Sektion „Torwandschiessen“, bekannt aus der ZDF-Sendung „das aktuelle Sportstudio“. Jede halbe Stunde folgt ein anderes Team, während einzelne Teilnehmer die Chance haben, 6 Tore an der „Torwand“ zu versuchen. Interessenten (Teams oder Einzelpersonen) können sich jederzeit an Bert ten Hoff (06 39197071 oder btenhoff@gmail.com) wenden. Voll ist voll!

Die Organisation verleiht SJS die Ehre, den Ball zu eröffnen, als Anerkennung für den jüngsten Erfolg beim Freddie Pranger Memorial (G-Soccer). Die „Torwand“ (Foto) wurde vom VfL Rütenbrock kostenlos zur Verfügung gestellt. Gerade deshalb so passend, denn um 1960 spielte dieser Verein bereits alljährlich Fußball gegen eine Gelegenheitsmannschaft, bestehend aus Spielern aus dem Kirchendorf Zandberg (Fotomontage). Aus dem Emsland wird auch ein 5-köpfiges Team an den „Torwandschiessen“ teilnehmen.

Pünktlich um 18.05 Uhr beginnt das Wiedersehen im Stil der ARD-Sportschau, der auch hierzulande viel beachteten Bundesliga-TV-Sendung. Der ehemalige NDR-Sportmoderator Wolfgang Biereichel hat seine Doku über Uwe Seeler zur Verfügung gestellt. Alle Teilnehmer können am Bundesliga-Quiz teilnehmen. Das sportliche Gewissen des Nordens, Dick Heuvelman, stellte diesbezüglich eine Reihe kluger Fragen. Diese in den Niederlanden einzigartige Begegnung endet dann mit Uwe Seelers Lieblingsgericht: Bockwurst mit Kartoffelsalat. Eine Fachjury, bestehend aus 3 Damen mit langjähriger Erfahrung in der Hotellerie/Gastronomie, hat nun die appetitlichste Komposition ermittelt. Guten Appetit! Das Treffen richtet sich hauptsächlich an (ehemalige) Spieler und Gäste des VV Musselkanaal. Andere Interessenten können jedoch bei Bert ten Hoff auf eine Warteliste gesetzt werden (siehe oben). Die Anzahl der Sitzplätze im Clubhaus des VV Musselkanaal ist vollständig begrenzt, weshalb. Ganz im Sinne von Uwe Seeler wird Fairplay im Sport den ganzen Tag über im Mittelpunkt stehen.

Eingereicht von Wim People

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.