Bogenschützin Gabriela Schlösser gewinnt Gold bei der Europameisterschaft | 1Limburg

Bogenschützin Gabriela Schloesser-Bayardo de Nuth gewann mit Rick van der Ven Gold bei den Europameisterschaften, im Recurve-Finale setzte sich das niederländische Paar durch.

Im Endkampf wurde Deutschland mit 5:3 geschlagen.

Stark
Im Recurve-Finale geht es im Gegensatz zu einigen anderen Kategorien nicht um Gesamtpunkte, sondern darum, als Team fünf Satzpunkte zu gewinnen. Ein Satzsieg gibt zwei Punkte, ein Unentschieden gibt beiden Ländern einen Punkt. Schloesser und Van der Ven starteten stark ins Finale und erzielten 37 Punkte. Sie nutzten den Umstand, dass die deutsche Mannschaft eine Sieben schoss und mit 2:0 führte.

Eben
Im zweiten Satz stieg das Niveau der Deutschen, doch die Orange war nahezu fehlerfrei. Abgesehen von Schloessers Neun feuerten die Niederlande nur Dutzende, was den Orangen einen 4: 0-Rekord in Sätzen und einen Satzsieger bescherte. Im dritten Satz wurden viele Scores von neun notiert. Allerdings schossen auch die Niederlande zwei Achter und brachten die Deutschen auf 4:2.

Vierte Serie
Auch im vierten Satz waren die Deutschen stark und kamen auf insgesamt 38 Punkte. Schloesser und Van der Ven mussten zwei Zehner schießen, um zu gewinnen. Und es gelang ihnen, sodass das niederländische Duo das Münchner Publikum zum Schweigen brachte und den EM-Titel feiern konnte.

Gold
Auch Gabriela Schlössers Ehemann Mike gewann am Samstag Europa-Gold im Compound-Bereich.

Lesen Sie auch: Bogenschütze Mike Schloesser gewinnt Europameistertitel

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.