Bier ist während der WM in Katar eingeschränkt erlaubt

Fußballfans können während der Weltmeisterschaft in Katar eine begrenzte Menge Alkohol bestellen, teilte eine Quelle der Nachrichtenagentur Reuters mit. Allerdings gelten strenge Regeln. Bier wird beispielsweise nur von drei Stunden vor dem ersten Anpfiff bis eine Stunde nach Spielende an Karteninhaber verkauft, aber während des Fußballs selbst werden keine Getränke verkauft.

Laut der Quelle handelt es sich um Budweiser-Bier, das rund um die Stadien, aber nicht in der Nähe des Spielfelds erhältlich sein wird.Die genauen Details dazu sind nicht bekannt. Auch der Verkauf von Bier ist nur zwischen 18.30 und 1 Uhr erlaubt. Über andere alkoholische Getränke ist nichts bekannt.

Zuvor teilten Quellen der Nachrichtenagentur DPA mit, dass sich Spirituosengeschäfte im Bereich zwischen der Sicherheitskontrolle für Fans und dem Ort befinden würden, an dem sie ihre Eintrittskarte vorzeigen müssen. Auch in den Fanzonen, die nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur wie bei der Klub-Mannschafts-WM 2019 eingerichtet werden, können sich die Fans Alkohol holen.

Alkohol ist in Katar nicht verboten, aber sein Verkauf ist auf Bars und Restaurants in bestimmten Hotels beschränkt. Ausländer können in einigen Geschäften auch Alkohol kaufen, sofern sie 21 Jahre oder älter sind und eine spezielle Erlaubnis dazu haben.

Die Weltmeisterschaft läuft vom 20. November bis 18. Dezember.

Von: ANP | Foto: ANP

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.