Ajax verliert Trainingsspiel trotz Toren von Ihattaren, PSV verliert Führung | JETZT

Trotz zweier Tore von Mohamed Ihattaren musste Ajax am Samstag eine Trainingsniederlage gegen den SC Paderborn hinnehmen. Der Zweitligist war in Oldenzaal 2:5 zu stark für die Mannschaft von Trainer Alfred Schreuder, die noch nicht über einen vollen Kader verfügt. Der PSV gab eine 2:0-Führung gegen Cercle Brügge auf.

Ihattaren sorgte über die rechte Flanke für Gefahr und erzielte in der ersten Halbzeit das 1:1 und 2:1. Beim Ausgleich fand er nach einer Kombination mit Naci Ünüvar ins lange Eck und erzielte mit seinem zweiten Tor per Freistoß ein gutes Tor.

Es war Ihattarens erstes inoffizielles Tor im Auftaktspiel von Ajax. Der 20-jährige ehemalige PSV-Spieler ist zurück, nachdem er sich körperlich und psychisch nicht gut gefühlt hat, und hofft auf Genesung.

„Ich bin sehr glücklich. Es läuft wirklich gut“, sagte Ihattaren unmittelbar nach dem Spiel. Ziggo Sport† „Ich genieße wieder alles, was ich tue, besonders Fußball. Ich bin wieder ein Spieler, der alte Mo.“

Ajax war dank eines Treffers von Raphael Obermair von Beginn an in Rückstand geraten. In der zweiten Halbzeit, nachdem die Amsterdamer fast nur mit Youngsters spielten, verfehlte der deutsche Gegner. Sirlord Conteh, Kelvin Ofori, Dennis Srbeny und John Iredale trafen.

Am Dienstag war Ajax im ersten Trainingsspiel dieser Vorbereitung 3:0 zu stark für den SV Meppen. Mit Red Bull Salzburg und Eintracht Frankfurt stehen noch Übungsspiele an, ehe am 30. Juli der PSV im Kampf um die Johan-Cruijff-Rangliste der Gegner ist.

Für App-Benutzer: Tippen Sie oben auf den Tweet, um Mohamed Ihattarens atemberaubendes zweites Tor zu sehen.

PSV verliert Sieg bei Hoevers Debüt

Der PSV gab im zweiten Schauspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison eine 0:2-Führung gegen Cercle Brügge auf. Noni Madueke und Mathijs Tielemans erzielten die Tore der Heimmannschaft bei De Herdgang in Eindhoven.

Madueke eröffnete das Tor Mitte der ersten Halbzeit. Nach einem Ballverlust von Cercle wurde der englische Stürmer von Ismael Saibari knapp zugespielt, dribbelte in den Strafraum und im langen Eck an Cercles Torhüter vorbei.

Kurz nach der Pause kickte der 20-jährige Jong PSV-Spieler Tielemans den Ball von der 16-Yard-Sechserkante in die Kreuzung. In den letzten 25 Minuten kam Cercle Brügge dank zweier Tore von Kévin Denkey näher.

Verteidiger Ki-Jana Hoever, der von den Wolverhampton Wanderers verpflichtet wurde, spielte seine ersten Minuten für PSV gegen Cercle Brügge. Zwei weitere Neuzugänge, Xavi Simons und Luuk de Jong, die am Samstag rekrutiert wurden, fehlten noch. Sie folgen einem individuellen Trainingsprogramm.

Der PSV gewann letzte Woche beim inoffiziellen Debüt des neuen Cheftrainers Ruud van Nistelrooij mit 6:0 gegen den deutschen Klub BW Lohne. Der Pokalsieger besucht nächste Woche ein Trainingslager in Deutschland.

Adelhard Simon

"Subtil charmanter Denker. Organisator. Schöpfer. Hingebungsvoller Zombie-Geek. Web-Guru. Zertifizierter Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.