Ajax-Sieg gegen den deutschen Drittligisten Meppen bei Schreuders inoffiziellem Debüt | JETZT

Ajax startete am Dienstag mit einem 3:0-Sieg über den SV Meppen, der in der dritten Liga in Deutschland ausscheidet, in die Vorbereitung. Christian Rasmussen und Sontje Hansen (zweimal) erzielten die Tore und bescherten damit dem ersten Cheftrainer Alfred Schreuder den Sieg.

Ajax betrat den Quick’20-Platz in Oldenzaal ohne die Spieler, die nach der letzten Saison noch für ihr Land spielten. Torhüter Maarten Stekelenburg hatte ebenso einen Stammplatz wie Mohamed Ihattaren und Sean Klaiber. Die zurückgekehrten Söldner Kik Pierie (letzte Saison FC Twente) und Lisandro Magallán (letzte Saison Anderlecht) bildeten das zentrale Paar.

Den ersten Treffer des Spiels erzielte der 19-jährige dänische Stürmer Christian Rasmussen, der in der 18. Minute nach einer Flankenkombination traf. In der 22. und 35. Minute erzielte Linksaußen Sontje Hansen das 2:0 und 3:0. Er erzielte dieses letzte Tor nach einer schönen Vorlage mit der Hacke von Naci Ünüvar.

Sowohl zur Halbzeit als auch in der zweiten Hälfte wechselte Schreuder häufig aus; Kein Spieler absolvierte die neunzig Minuten. Auch deshalb blieb Ajax nach der Pause ohne Torerfolg, obwohl sie in der Nachspielzeit durch Youngster Jay Enem ins Schwarze trafen.

Außerdem bestreiten die Amsterdamer Trainingsspiele gegen den SC Paderborn, Red Bull Salzburg und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt.

Am Samstag, den 30. Juli, wird er als Landesmeister im Johan-Cruijff-Scale-Match gegen den Pokalsieger PSV antreten. Eine Woche später folgt das erste Spiel in der Eredivisie, als Ajax Fortuna Sittard besucht.

Alfred Schreuder gab am Dienstagabend sein inoffizielles Debüt als Ajax-Cheftrainer.


Alfred Schreuder gab am Dienstagabend sein inoffizielles Debüt als Ajax-Cheftrainer.

Alfred Schreuder gab am Dienstagabend sein inoffizielles Debüt als Ajax-Cheftrainer.

Foto: Professionelle Aufnahmen

Mariele Geissler

"Twitter-Praktizierender. Bier-Evangelist. Freiberuflicher Gamer. Introvertiert. Bacon-Liebhaber. Webaholic."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.