Ajax interessiert an Zirkzee


7:53 – Sebastien Haller wird Ajax zu Borussia Dortmund tauschen. Brian Brobbey sollte sein Ersatz sein. Doch auch in diesem Sommer will sich der Landesmeister mit einem „zweiten Stürmer“ verstärken. Sein Blick fiel daher auf Joshua Zirkzee.


Machen Sie diesen Abend spannender und unterhaltsamer: Wetten Sie auf ein Fußballspiel und erhalten Sie bis zu 50,00 € zusätzlichen Willkommensbonus bei Jacks.nl mit Ihrer ersten Einzahlung!
Was kostet Sie das Glücksspiel? Halt bei Stunde 18+, hands24x7.nl

Das schreibt Der Telegraph wenigstens. Gerry Hamstra und Klaas-Jan Huntelaar haben Interesse an Zirkzee bekundet, der in der vergangenen Saison von Anderlecht ausgeliehen wurde und für mehr als 10 Millionen Euro vom FC Bayern München geschnappt werden kann. Zirkzee soll in Amsterdam die zweite Stürmerrolle hinter Brobbey besetzen. Nach Der Telegraph Ajax hofft auf einen baldigen Deal mit Brobbey, der in der Rückrunde der vergangenen Saison von RB Leipzig verpflichtet wurde. Er soll Hallers Nachfolger in Amsterdam werden. Der französisch-ivorische Stürmer verlässt den Landesmeister für 31 Millionen (ohne Prämien).

Ob Zirkzee daran interessiert ist, Amsterdams zweiter Stürmer zu werden, bleibt abzuwarten. Eine Rolle beim FC Bayern München scheint jedenfalls nicht in Frage zu kommen. Die deutsche Supermacht gab am Mittwochnachmittag die Ankunft von Sadio Mane bekannt, der Robert Lewandowskis Nachfolger in Süddeutschland werden könnte. Es wird jedoch zweifellos noch mehr Interesse an Zirkzee geben. Der 21-jährige Stürmer hatte eine großartige Saison bei Anderlecht. In 47 Einsätzen für die belgische Nummer drei in der vergangenen Saison traf er achtzehn Mal und lieferte dreizehn Vorlagen. Anderlecht hätte ihn gerne für eine weitere Saison verpflichtet, aber Zirkzee scheint nicht an einem längeren Verbleib in Belgien interessiert zu sein.

Bergwein
Für weniger als die Ablösesumme des 28-jährigen französischen Ivorers Haller versuchen die Stürmer Brobbey und Zirkzee, mindestens einen, vorzugsweise zwei niederländische Jugendnationalspieler zu gewinnen, mit denen der Verein in den kommenden Jahren nach vorne kommen kann. Der Telegraph† Darüber hinaus hofft Ajax natürlich auch auf Verstärkung mit Steven Bergwijn. Die Ankunft des schnellen Stürmers scheint nur noch eine Frage der Zeit. Laut der Morgenzeitung haben sich Hamstra und Huntelaar „weitgehend“ mit dem Spieler selbst auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt. Berichten zufolge haben die Amsterdamer ihr Angebot für Tottenham Hotspur auf 25 Millionen Euro erhöht. Athletik berichtete am Mittwoch, Spurs habe dem zugestimmt.

Lesen Sie auch: Ajax und Spurs einigen sich auf die Ablösesumme von Bergwijn

Poldie Hall

„Extremer Zombie-Guru. Begeisterter Web-Liebhaber. Leidenschaftlicher Bierfanatiker. Subtil charmanter Organisator. Typischer Kaffee-Ninja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.