A12 Smart Travel: Inspirationssession für Arbeitgeber

Das Treffen ist kostenlos. Arbeitgeber können sich über die Website von registrieren A12 Intelligentes Reisen oder durch die Anmeldeformular

Das Fahrrad ist gesund, langlebig und trägt dazu bei, die Anzahl der Autos auf der Straße und auf dem Parkplatz zu reduzieren. Viele Arbeitgeber wünschen sich daher, dass mehr Mitarbeiter ihr Fahrrad nutzen. In fast jeder Organisation lassen sich Gewinne erzielen: Viele Mitarbeiter, die weniger als 10 km von ihrem Arbeitsplatz entfernt wohnen, fahren mit dem Auto zur Arbeit. Wie bringt man mehr Mitarbeiter zum Radfahren? Welche Knöpfe kannst du drehen?

Bequeme Griffe

Die Mobilitätsmakler Marc Kemink von A12 Slim Reizen und Peter Rossewij von Platform Gaon bieten praktische Tools, um jetzt mit der Fahrradpolitik, Einrichtungen und Anreizen zu beginnen oder sie fortzusetzen. Steuerexpertin Heleen Elbert erläutert die verschiedenen Regelungen, damit Arbeitgeber nach der Online-Inspirationssitzung feststellen können, welche Regelung für ihre Organisation aus steuerlicher Sicht am attraktivsten ist.

A12 Smart Travel und Gaon-Plattform

Diese Online-Inspirationssitzung ist eine Initiative von A12 Slim Reizen und der Goan Platform. Im Projekt A12 Smart Travel arbeiten Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen in De Liemers und Arnhem gemeinsam an Barrierefreiheit und Lebensqualität in der Region.

Dazu ermutigen sie Reisende und Unternehmen, auf der A12 Arnheim-deutsche Grenzstraße anders zu reisen. Das Projekt A12 Smart Travel ist Teil von Smart und sauber unterwegsdas Regionalprogramm für ein saubereres und zugänglicheres Gebiet.

Reisen Sie frei durch den Achterhoek

Die Gaon-Plattform bietet Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Einwohnern und Besuchern des Achterhoek die Möglichkeit, frei durch den Achterhoek zu reisen. Gaon will die wirtschaftliche Attraktivität der Region stärken. Dies geschieht, indem die Erreichbarkeit nachhaltig verbessert und die sozialen Auswirkungen der Mobilität begrenzt werden, indem Unternehmen dabei unterstützt werden, auf andere Mobilitätsformen zu reagieren.

Lorelei Schwarz

"Bacon-Guru. Allgemeiner Twitter-Fan. Food-Fan. Preisgekrönter Problemlöser. Lebenslanger Kaffee-Geek."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.